will nicht die augen zu machen

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von silkefu 14.01.11 - 21:31 Uhr

hallo ihr,
meine kleine maus will seit ca 1 woche abends nicht mehr im bettchen schlafen, obwohl sie hund müde ist und kaum die augen auf halten kann#schrei-schreit sie nur.
wisst ihr einen rat? meine kleine ist jetzt 3,5 monate alt.ist das normal-es hat vorher so schön geklappt und es ist auch nichts anders wie sonst!
danke für die antworten!#klee

Beitrag von ann-mary 14.01.11 - 21:36 Uhr

Wachstumsschub oder vielleicht liegt es auch am Mond. Da können die lieben Kleinen sehr schlecht schlafen.

HG ann

Beitrag von dgks23 14.01.11 - 21:38 Uhr

Hmmm hat sie vielleicht Bauchschmerzen ist ihr zu kalt oder zu warm?

Hat sie vielleicht vor irgendetwas angst?

Oder fehlt ihr einfach ein bisschen Nähe?

Vielleicht hilft ein kleines Kuscheltuch das du vorher etwas bei dir getragen hast, damit es dich riechen kann...

...

lg dgks23 mit Esmee die gerade in ihren Bettchen spielt, weil sie jede nacht zur gleichen Zeit aufkommt... ;-)

Beitrag von mami990210 14.01.11 - 22:06 Uhr

tragen, kuscheln, streicheln, schaukeln?

Beitrag von sanna1984 15.01.11 - 16:19 Uhr


Einen Tip kann ich dir auch nicht geben, aber meine Maus(15 Wochen alt)
macht´s seit nun schon 2 Wochen auch so :-(
Am Tag will sie garnicht einschlafen, nur mit rumtragen und viel
geweine schläft sie dann irgendwann für kurze Zeit ein.
Und im Beistellbettchen schläft sie auch nur für 3std danach will sie nicht wieder zurück in´s Bett.
Auch bei uns hat sich nicht´s verändert.
Ich hoffe, dass sie bald wieder verträglicher wird.

Lieben Gruß von jemanden, der mitleidet :-p