Namensfrage für ein Mädchen...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von babymouse 14.01.11 - 22:15 Uhr

Hallo liebe werdenden Mamis

hab da son problem das ihr sicher auch kennt!bin mit unserem 2.kind ss und haber da so ein Namensproblem.Nachdem wir nicht wissen wollen was es wird müssen wir uns einen Jungennamen sowie einen Mädchennamen aussuchen!Den Jungennamen hatten wir sehr schnell nur das mit dem Mädchennamen wird doch schwerer als wir uns das gedacht hatten!haben das Non plus Ultra sdchon bei unserer Tochter und was nun fals es doch ein Mädchen gibt??

Würde mich freuen wenn ihr ein paar Vorschläge uns mitteilen könntet..

GLG Babymouse

Beitrag von haselbaer 14.01.11 - 22:19 Uhr

Naja, ohne dass wir den ersten Namen kennen, zu dem er passen soll, wird's schwierig...
und was ist der Jungenname?
(ok, ich geb's zu, will nur klauen, dafür hier der Name meiner Tochter: Hannah!)
Schau mal im Forum Baby-Vorbereitung, da fliegen immer viele Namen rum!

Beitrag von babymouse 14.01.11 - 22:22 Uhr

hi.
unsere tochter heißt angelina michelle. und als jungennamen hatten wir "tom - ryan" ausgesucht..
hannah heißt auch meine nichte..:-)

Beitrag von mieze77 14.01.11 - 22:35 Uhr

Tom find ich super würde aber einen anderen Zweitnamen nehmen. Bischen länger viellleicht. Frag nicht welcher zu Tom paßt fällt mir spontan keiner ein. #schmoll

Beitrag von mieze77 14.01.11 - 22:19 Uhr

Wie heißt eure Tochter und welchen Jungennamen habt ihr ausgesucht? Magst du das verraten? ;-)

Beitrag von babymouse 14.01.11 - 22:55 Uhr

unsere tochter heißt angelina michelle und der jungenname wäre tom-ryan

Beitrag von beat81 14.01.11 - 22:21 Uhr

Huhu,
also wir haben eine kleine Jana Julie #verliebt. Das ist mein Non-Plus-Ultra gewesen. JEtzt bekommen wir einen Jungen.

ein Mädel hätte ich Finja Marlin genannt #verliebt

Mädchennamen finde ich persönlich viel einfacher. Wir haben jetzt noch Probleme mit dem Jungennamen...

LG beat

Beitrag von babymouse 14.01.11 - 22:56 Uhr

jana jolie ist sehr schön..könnt ich mir auch gut vorstellen.muss ich mal meinem mann vorschlagen*g* nachmacher was.hab aber irgendwie im gefühl als wenns n junge gibt..na mal sehn...
danke schonmal

Beitrag von haselbaer 14.01.11 - 22:32 Uhr

Angelina Michelle finde ich schön! Nur finde ich es auch schwierig, dazu einen ebenso langen namen für's Geschwisterkind zu finden (Katharina fällt vermutlich raus?)
Auch wenn du danach nicht gefragt hast, Tom-Ryan finde ich recht kurz im Vergleich zum ersten Kind... ansonsten ist Tom natürlich super.
Wie wäre es mit Louisa?

Beitrag von babymouse 14.01.11 - 22:58 Uhr

louisa ist auch schön und als zweitnamen??

Beitrag von wunschkindnr.2 14.01.11 - 22:38 Uhr

Habe gesehen das du bereits zwei Kinder mit dem Anfangsbuchstaben J hast.

Vieleicht :

Joline
Janice
Jana
Johanna
Janina

Lg Nadja

Beitrag von wunschkindnr.2 14.01.11 - 22:40 Uhr

Oh warste nicht sorry.

Aver vieleicht gefällt dir ja ein Name.

Beitrag von zess 15.01.11 - 00:37 Uhr

Moin,

nach langem hin und her hatten wir bei unserer Tochter "Aurora Tiara" als Namen entschieden. Ne Zeitlang war auch Lenalee Tiara toll... aber ich verlor ne Wette :-p und somit wurde daraus unser Aurörchen.

Als Jungen Namen wäre damals für mich Allan Gabriel in frage gekommen... nun erwarten wir unseren Sohn in 4 Wochen ^^ und es wird ein Ryan Michael...

So schnell kann es sich ändern ^^

Viel spaß noch beim grübeln.

mfg

Beitrag von babymouse 15.01.11 - 11:18 Uhr

ist ja witzig.wir wollen fals es ein junge werden sollte den namen tom-jyan geben...*g* danke