Humangenetik - zahlt die Krankenkasse das?????

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von bimbimaus 14.01.11 - 22:57 Uhr

Hallo!
Habe eine Frage:

Die Untersuchung bei der Humangenetik bezahlt das die Krankenkasse?


lg
bimbimaus

Beitrag von shiningstar 14.01.11 - 23:01 Uhr

Ja bei uns hat es die KK gezahlt :)

Beitrag von knutschi2009 14.01.11 - 23:37 Uhr

Hallo

Nun bei uns hat das auch die Krankenkasse bezahlt
denke mal das die das immer zahlen

lg

Beitrag von anja570 15.01.11 - 00:57 Uhr

Hallo,

bei uns haben sie 07 auch gezahlt, eine Ursache haben sie nicht gefunden.

LG
Anja

Beitrag von mardani 15.01.11 - 15:06 Uhr

Hi Bimbi

Die KK zahlt meist erst nach mindestens drei Fehlversuchen mit einem Embryotransfer oder mehreren Fehlgeburten. Ich würde einfach mal anrufen und nachfragen um sicher zu gehen.

LG

Beitrag von sweetys 15.01.11 - 17:33 Uhr

wir warten grad auf die ergebnisse...bibber...
aber zu uns hat die kiwu auch gesagt das das die kk bezahlt!
viel glück

:)

Beitrag von kleene_yve05 15.01.11 - 21:21 Uhr

wir sind auch gerade an einen Humangenetiker überwiesen worden und bisher übernehmen die kosten die Kasse