Namensfrage für ein Mädchen...Hilfe...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von babymouse 14.01.11 - 22:59 Uhr

Hallo liebe werdenden Mamis

hab da son problem das ihr sicher auch kennt!bin mit unserem 2.kind ss und haber da so ein Namensproblem.Nachdem wir nicht wissen wollen was es wird müssen wir uns einen Jungennamen sowie einen Mädchennamen aussuchen!Den Jungennamen hatten wir sehr schnell nur das mit dem Mädchennamen wird doch schwerer als wir uns das gedacht hatten!haben das Non plus Ultra sdchon bei unserer Tochter und was nun fals es doch ein Mädchen gibt??

Würde mich freuen wenn ihr ein paar Vorschläge uns mitteilen könntet..

GLG Babymouse

Beitrag von katjafloh 14.01.11 - 23:07 Uhr

Irgend ein kleiner Anhaltspunkt?
Wie heißt denn die Schwester?
Welche Richtung soll es gehen?
Eher klassisch oder eher modern?

LG Katja

Beitrag von strubbelsternchen 15.01.11 - 11:24 Uhr

Ein kleiner Anhaltspunkt oder Hinweis wäre schon nicht schlecht!

Vielleicht findet ihr ja hier was: http://www.firstname.de/html/index.html

#winke

Beitrag von koalababy11 15.01.11 - 15:39 Uhr

Wie heisst denn die Schwester?:)

Ich weiss ziemlich sicher, dass ich mein Mädchen Juna-Noelia
nenne werde...bin zwar noch nicht SS, aber ich finde Juna (die ersehnte) sehr schön und mit Bedeutung.

Für einen Jungen mag ich Jontae (gesprochen Dschonty)aber das wird sich sicher nochmal ändern.Mein Patenkind heisst Milo-Maxim :)