Kindleinkommtee ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tattoo-freak 15.01.11 - 05:45 Uhr

Hallo hatte jetzt schon öfter was darüber hier gelesen. Und wollte mal fragen wer Erfahrungen damit hat ?

Wie oft muss man den trinken ?
Was genau bewirkt er ?
Muss er mit dem Arzt abgesprochen sein ?
Wo bekomme ich den ?
Kann man ihn zusätzlich zu Folio einnehmen ?
Und wielange soll man ihn anwenden ?

Sorry für die vielen Fragen und das #bla#bla

hatte mir überlegt damit anzufangen. #danke

Beitrag von aleeke 15.01.11 - 10:21 Uhr

Also, ich kann dir nur von meinen Erfahrungen berichten:

Wie oft muss man den trinken ? Eigentlich einen Liter über den Tag verteilt (Schaff ich aber nicht immer; ich fange damit erst nach der Mens an)

Was genau bewirkt er ? Bei mir verkürzt er den Zyklus etwas und lässt mich mein ES deutlich spüren! Er soll auch besonders zur Nestreinigung (Gebärmutterdurchblutung und damit zur besseren Einnistung helfen)

Muss er mit dem Arzt abgesprochen sein ? Nicht, dass ich wüsste.

Wo bekomme ich den ? Habe ihn hier bestellt: http://www.meine-teemischung.de/fertige-teemischungen/kindlein-komm-tee.html

Kann man ihn zusätzlich zu Folio einnehmen ? Ich nehme zusätzlich ab ES auch femibion

Und wie lange soll man ihn anwenden ? Bis zur Mens (wegen evtl. Einnistung) Man soll aber (glaub ich) nach 3 Zyklen mal eine Pause einlegen.

Du kannst über die "Suchfunktion" noch ganz viel darüber nachlesen!
Viel Spaß dabei und ein schönes WE#winke