Hustensaft - wichtig

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von kira82 15.01.11 - 09:41 Uhr

Hallo,

ich bin nun seit Weihnachten krank, erst war es nur Schnupfen, dann ganz schlimm Halsweh so dass ich keine Stimme mehr hatte (musste eine Woche Antibiotika nehmen). Dann war es 2 Tage besser und nun ist es so schlimm, Halsweh, Ohrenweh und dazu ganz ekliger Reizhusten (aber nicht trocken, es löst sich schon), aber mir tut alles weh. Antibiotika bekomm ich seit vorgestern wieder.

Was könnt Ihr für Hustensaft empfehlen, was kann ich sonst noch machen. Was macht ihr bei Ohrenschmerzen?

Meine Tochter (2) hat auch so doll Husten, das sie heut schon 2 x Schleim gespuckt hat. Mit ihr waren wir letzte Woche beim Arzt, es ist alles frei.

LG

Kira

Beitrag von palesun 15.01.11 - 10:08 Uhr

ich kann bronchikum elexier empfehlen... super hustensaft.