Vorname Adelia

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von lena1a 15.01.11 - 10:02 Uhr

Wie findet ihr den? Kennt ihn jemand? Wo kommt er genau her, hätte schon gerne einen deutschen Namen, hört er sich deutsch an ?

Danke schon mal,

LG Lena

Beitrag von themetaljessy 15.01.11 - 10:11 Uhr

Also die Kleine von ner Bekannten heißt AdeliNa und das ist wohl kroatisch vom vater aus gewählt...
#winke

Beitrag von haseundmaus 15.01.11 - 10:49 Uhr

Hallo!

Hm, ich find er klingt etwas altbacken. Ich fänd Adelina schöner.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt

Beitrag von amaia 15.01.11 - 11:13 Uhr

Ich vermute mal es ist die südländische Form (Portugal, Spanien, Italien) von Adele.

Den Namen Adele finde ich gar nicht mal schlecht. Endlich mal was anderes. Und von wegen altbacken. Mag ja sein, aber was ist denn mit den ganzen Modetrend wie Mathilde, Emma, Greta, Sophie, Leni, Frieda? Wie altbacken ist das denn? So hießen auch unsere Omas.
Warum ist sowas Trend aber Adele nicht?

Gruß
Amaia

Beitrag von strubbelsternchen 15.01.11 - 11:18 Uhr

Find ich schön. #proIst jetzt vielleicht kein klassisch deutscher Name, aber auf deutsch zumindest gut auszusprechen.
Bedeutung findest du hier: http://www.firstname.de/html/index.html

#winke

Beitrag von doris1984 15.01.11 - 13:14 Uhr


Meine Tante heisst auch so....;-) Habe den namen als Kind schon immer komisch gefunden

Für mich persönlich ist er auch zu altbackenmässig. Ich finde sie altbackennamen wie Emma, Greta, Mathilda, Lotta Frieda gruselig #zitter

Ich weiss gar nicht was ich schlimmer finde Hochhausnamen oder altbacken..#nanana eigentlich gleich

LG
Doris und Lara Melisa#verliebt#verliebt

Beitrag von lilola 15.01.11 - 14:34 Uhr

Mir gefällt der Name sehr gut! Klingt klassisch, international, eine Spur aristokratisch und passt zu einem kleinen Mädchen wie zu einer reiferen Frau.

Adelina fänd ich zu süßlich-geziert.

Beitrag von tiger2221 15.01.11 - 20:15 Uhr

Ich kenne eine Adela. Finde ich schön. Adelia ist auch ok. Urdeutsch hört es sich jetzt nicht an, ist aber gut auszusprechen.:-D

Beitrag von lena1a 15.01.11 - 21:01 Uhr

Hallo ihr Lieben,

Danke schon mal!

ADELINA finde ich persönlich nicht so schön.
Mein Sohn heißt Alexander.
Alexander und Adelia passt finde ich ganz gut zusammen oder?

LG Lena

Beitrag von hael 15.01.11 - 21:08 Uhr

auf Spanisch kenne ich Adela, französisch Adele. Adelia kling nicht schlecht, ich vermute aber darunter ein anderer Vorname und keine Version von Adela. Für mich kling es wie 19. Jahrhundert, aber positiv gemeint ;) #pro Adela finde ich aber ein tick schöner.

Beitrag von sassi31 15.01.11 - 23:39 Uhr

Hab ich vorher noch nie gehört.

Mir gefällt aber nur Delia besser. Adelia klingt irgendwie so geschwollen.