andauernd frisches blut, warum?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von skorpion1978 15.01.11 - 10:03 Uhr

hallo ich bins wieder,

sorry wenn ich nerve aber ich weiss nichr wem ich sowas sonst fragen kann.

ich hab am do blutung bekommen nur einmal frisches blut gestern gar nichts, dann in der nacht wieder auf toi jetzt früh stark geblutet mi schmerzen aber wieder frisches blut!

ich hatte bis jetzt gedacht das periode GMS abbaut ist das nicht so?
dann muss es ja, sorry für ausdruck, klumpig und schleimig sein, oer irre ich mich, kennt das jman von euch #zitter

Beitrag von kyra83 15.01.11 - 10:21 Uhr

hab diesen ZK das gleiche wie du. Weiss aber auch nicht weiter.

Beitrag von skorpion1978 15.01.11 - 10:23 Uhr

das ist echt zum kotzen hab erst am fr termin beim FA mal schauen was da los ist...

Beitrag von emotionsflexibel 15.01.11 - 10:23 Uhr

huhu

das muss nicht klumpig sein!
frisches blut ist neuer zyklus und auch wenn es eben nur blut ist, ohne irgendwas!

ichhab das mal so und mal so und es ist einfach normal ;-)


lg #winke

Beitrag von skorpion1978 15.01.11 - 10:26 Uhr

das beruhigt mich schon ein wenig danke :) hatte ich noch nie daher meine verwirrung...

Beitrag von emotionsflexibel 15.01.11 - 10:28 Uhr

du musst nicht verwirt sein, das ist alles in ordnung und einfach nur deine ganz normale mens ;-) #winke

Beitrag von evchen1980 15.01.11 - 10:25 Uhr

Bei mir ist es auch nie klumpig. Also ich fürchte es ist deine Mens....#herzlich

Beitrag von skorpion1978 15.01.11 - 10:31 Uhr

danke, dann hab ich wenigstens gewissheit :) und kann neues zb starten, dann ab do wo es solala angefangen hat denk ich mal

Beitrag von aleeke 15.01.11 - 10:35 Uhr

Wann ist denn dein ES? Wenn er sehr früh ist, dann hat die Gebärmutter nicht viel Zeit, sich aufzubauen, desshalb kann auch nicht viel von der "Schleimhaut" abbluten. Od. du hast vielleicht eine lange 2. Zyklusphase und dein GKH funktioniert so gut, dass die GMS so gut (fast komlett) umgebaut wird, dass nicht mehr viel davon abbluten muss? Hast du beim Arzt deine GMS-Höhe bestimmen lassen od. deinen GK-Hotmonstatus?

LG und ein schönes Wochenende

Beitrag von skorpion1978 15.01.11 - 10:43 Uhr

mein ES war lt urbia am 1.1. hatte da auch mittelschmerzen. nein noch wurde gar nichts gemacht und mir wurde auch einfach so mönchspfeffer verschrieben die ich seit 22.12. nehme.

ich hab jetzt mein FA gewechselt und termin hab ich beim neuen doc am freitag.

meinst es ist also auch was gutes sowas?