pilz pilz pilz..wieso gehts nicht weg

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von canay 15.01.11 - 10:13 Uhr

ich habe erst mykofungin6 benutzt und war am mittwoch beim artzt es war wirkllich nicht weg da habe ich biofanal oder so bekommen die ich seit drei tage benutze und habe noch drei tabletten aber die beschwerden sind immer noch nicht weg..habe angst das es dem kind schadet...

es geht einfach nciht weg..
hatte das jemand???

Beitrag von shiningstar 15.01.11 - 10:16 Uhr

Es schadet dem Kind nicht, nur zur Geburt sollte man Pilz-frei sein.

Versuche mal möglichst auf Zucker zu verzichten, ganz viel Joghurt usw zu essen (Pilze mögen diesen probiotischen Kram nicht) und dann würde ich Dir noch zu elle-Tampons raten (die kleinste Größe, Du blutest ja nicht...)

In der Schwangerschaft verändert sich die Vaginalflora, da muss man noch besser aufpassen was Hygiene betrifft (vor allem auch bei öffentlichen Toiletten...) Wird Dein Mann auch behandelt?!

Beitrag von canay 15.01.11 - 10:25 Uhr

nee mein mann hat nix..ich passe auf hygiene auf aber trotzdem..diesen pilz habe ich vom Antibotikom oder wie das heisst:-)..aber dieser pilz nervt wirklich..hilft jogurt essen??naturjogurt?

Beitrag von shiningstar 15.01.11 - 10:30 Uhr

Welchen Joghurt genau weiß ich nicht, würde einfach ganz ganz viel Joghurt essen -hab das hier mal von einer gelesen, dass Arzthelferin beim Gynäkologen war.

http://de.wikipedia.org/wiki/Vaginale_Pilzinfektion
http://forum.gofeminin.de/forum/sante/__f1867_sante--Pilzinfektion.html

(im unteren Beitrag steht auch was mit Joghurt)

Beitrag von canay 15.01.11 - 10:37 Uhr

danke dir sehr ..aber steht nix vom essen..ich würde es liber essen als da unten rum zu schmieren

Beitrag von klara4477 15.01.11 - 13:03 Uhr

Ich muss Dir leider wiedersprechen.

Normalerweise schadet ein Pilz dem Kind tatsächlich nicht, ABER, bleibt eine Pilzinfektion unbehandelt, oder nicht ausreichend genug behandelt, kann es durchaus zu einer aufsteigenden Infektion kommen. Diese kann dann Wehen verursachen und schlimmstenfalls zum platzen der Fruchtblase führen.
Muss natürlich nicht sein, aber die Gefahr ist durchaus gegeben. So mit kann, muss aber nicht, so eine Infektion sich natürlich auch auf das Kind auswirken, und das nicht erst zur Geburt.

Beitrag von kimberly1988 15.01.11 - 10:36 Uhr

Ich kenne das. Leide mommentan mit dir und bin in der 38.SSW.
Mit Hygiene hat das nicht viel zu tun, eher das man es zuviel Hygiene betrieben hat. Ich hab das auch seit meiner Penicillin einnahme und hoffe sehr das es bald weg ist.

Da hilft nur warten bis das Zeug wirkt und auf süßes verzichten.

Beitrag von canay 15.01.11 - 10:39 Uhr

auf süsses verzichten:-)hört sich gut an:-)...manchmal gehts nicht:-(..darf man auch nicht einz zwei stück??eigentlich hat sogar fast alles zucker drin oder??

Beitrag von germany 15.01.11 - 10:37 Uhr

Hallo mit leidende!

Ich hab auch einen Ss-Pilz#heul Erst war ich Beschwerdefrei, aber jetzt seit ich es weiß, juckt und brennt es.

Ich muss mir gleich aus der Apotheke Salbe holen, die ist erst um 12:00Uhr da. Nystaderm oder so. Ich hoffe mal es hilft... Hab jetzt sogar extra Sagrotan für die Toilette gekauft und wasche die Unterwäsche und Handtücher mit Sagrotan Hygiene Spüler.


Man, ich hasse es!



lG germany

Beitrag von canay 15.01.11 - 10:42 Uhr

ich hasse es auch so wie die pest es lässt nicht los..ich habe biofanal vom artzt bekommen meine unterwäsche wird gelb es ist einfach nur ecklig manchmal habe ich angst mit der tablette was kaputt zu machen in mir und das es dan den baby schadet

Beitrag von germany 15.01.11 - 11:04 Uhr

Ja, davor hab ich auch Angst! Meine Frauenärztin meinte aber der Pilz tut dem Kind nichts. Aber diese Medis machen mir Sorgen.

Schlimmer finde ich aber das der Ausfluss ganz schlimm riecht. In meiner ersten Schwangerschaft musste ich auch so gelbe Tabletten nehmen und ich hab dnan immer Einlagen in den String getan, so blieb meine Unterwäsche sauber.

Jetzt hab ich aber festgestellt wie sau bequem hot pants sind, alos werde ich mir ein paar holen und normale Einlagen.


Beitrag von hebigabi 15.01.11 - 19:07 Uhr

Solltest du Allwaysprodukte verwenden, lass die mal weg- da hab ich gerade in Hinsicht Pilz ganz schlechte Erfahrungen gemacht.

LG

Gabi

Beitrag von canay 16.01.11 - 12:14 Uhr

allways produkte???slip einlage??näää soweit ich weiss ist slip einlage usw nicht gut für pilz dadurch vermert es glaub ich...deswegen benutze ich es nicht...nachdem ich diese vaginal tablette abends benutze lege ich wc papier in den slip weil die creme und tablette den slip gelb macht