Ich glaub bei mir ist eine Sicherung durchgebrannt.

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kyra83 15.01.11 - 10:13 Uhr

Meine Temperatrukurve ist trotz Mens nie unter die CL gerutscht und heute wieder um 0,2 gestiegen. Habe die Werte nun noch ins alte ZB geschrieben. Möchte einfach 100% sicher sein, dass ich nicht ss bin, würd heut abend nämlich gerne feiern gehn. aber wenn ich mir da ständig die frage stell ob es doch noch sein könnte ss zu sein, dann kann ich den abend nicht geniessen und denk bei jedem Schluch alk. dass es evt. schaden könnte falls ich nun doch ss wäre.

Mens war zwar nicht wirklich schwächer als sonst (habe sie immer sehr schwach), aber viel flüssiger und heller, sonst eher schleimig und dunkel. (sorry für die unapetitlichen details).

Was meint ihr dazu, bin ich nun restlos übergeschnappt und dem Kinderwunsch verfallen? Bitte um ehrliche Antworten, die mich wieder auf den Boden der Realität holen.

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/937014/562878

Beitrag von feroza 15.01.11 - 10:30 Uhr

Du kannst zur Sicherheit eben nur einen Test machen, oder NICHT trinken.

Beitrag von evchen1980 15.01.11 - 10:31 Uhr

Es kann wohl passieren, dass man trotz Mens schwanger ist. So weit ich weiß ist das aber sehr selten. Ich würde also sagen du bist nicht schwanger und deine Tempi spinnt nur.

Ich habe die Mens immer als Zeichen für nicht schwanger angenommen und dann auch wieder Alkohol getrunken. Man muss es ja auch nicht übertreiben...Ein gesunder Körper usw....

Wenn du unsicher bist, würde ich an deiner Stelle einen Test machen und wenn der negativ ist, dann wars das.

Sorry, weiß nicht ob dir das hilft.#herzlich

Beitrag von o0babyjane0o 15.01.11 - 10:40 Uhr

Also ich kenne das gefühl, so ging es mir zu Sylvester.

Da mein Test negativ blieb ich aber so unsicher war, habe ich mich einfach entschlossen nicht zu trinken.
Gut im nachhinen hat es mir nichts genützt, aber wenn doch was passiert wäre, hätte ich das wesentlich schlimmer gefunden.