KiWa Frage - Teutonia Mistral S, Gesslein F6 oder Hauck Boston 4-S

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von leona78 15.01.11 - 10:14 Uhr

Hallo,

bin auf der Suche nach einem Kinderwagen. Die Entscheidung ist gar nicht so leicht #schwitz

Da der Wagen u. a. einen Schwenkschieber und eine umsetzbare Sitzeinheit haben sollte, habe ich o. g. Modelle mal ins nähere Auge gefasst. Wobei ich mir bis jetzt nur das Modell von Teutonia live angesehen habe.

Für welchen KiWa habt Ihr Euch entschieden und warum?

Ach ja, ein Hartan kommt für uns nicht in Frage, weil ich den Griff unangehm finde.

Der Neupreis ist erstmal weniger ausschlaggebend, da ich hoffe ein gebrauchtes Modell zu bekommen.

Danke schonmal für Eure Tips!

Beitrag von canadia.und.baby. 15.01.11 - 10:28 Uhr

Wir haben den Teutonia Mistral S und sind super zufrieden.

Er lässt sich von der Höhe super einstellen das auch mein Mann mit seinem 2,08 m den ohne Rückenschmerzen schieben kann.

Er ist wendig , nicht zu schwer.

Würde ihn wieder kaufen :)

LG

Beitrag von guste1974 15.01.11 - 10:39 Uhr

Hallo. Wir haben den Mistral S und sind sehr zufrieden damit. Er könnte lediglich ein bisschen leichter sein, damit ich ihn einfacher in den Kofferraum hieven könnte... Zudem hat er im Schadstoff-Test als einer der Besten abgeschnitten.

Beitrag von haseundmaus 15.01.11 - 10:47 Uhr

Hallo!

Ich würde dir generell Teutonia ans Herz legen, denn damit sind wir sehr zufrieden und ich hab noch nie was schlechtes gehört bzw. gelesen. Ganz im Gegensatz zu Hauck, würd ich nicht kaufen. Gesslein weiß ich nicht wie die sind.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #verliebt

Beitrag von knusperflocke99 15.01.11 - 12:39 Uhr

Wir haben uns auch für einen Mistral S (bzw. Quadro S: ist der gleiche wie der Mistral S nur als Sonderedition für BabyOne in nur 3 oder 4 verschiedenen Farben) entschieden.

Hartan kam für mich aus dem gleichen Grund wie bei dir nicht in Frage.

Zu Hauck meinte eine Kinderkrankschwester in einem Kurs, dass sie hoffe, dass keiner von den Teilnehmern einen habe, denn sie finde die total klapprig.

Gesslein soll wohl auch ok sein, kann ich jetzt aber auch nicht aus eigener Erfahrung sagen.

Also wenn du dich für Teutonia entscheidest, der Tip, such nach Mistral S und Quadro S, ist wie gesagt der gleiche.

LG Katja 36+2

Beitrag von schnulli2007 15.01.11 - 13:04 Uhr

Ich habe diese Wochen einen gebrauchten Mistral-S erstanden. Sehr gut in Schuss, fast keine Gebrauchsspuren und 1-a-gepflegt. Alles in Allem entspricht der Wagen genau meinen Vorstellungen, ich hätte ihn wohl auch neu gekauft, wenn ich nicht über dieses Schnäppchen gestolpert wäre.

Beitrag von julibraut 15.01.11 - 23:37 Uhr

Wir haben unseren Mistral S jetzt seit über einem Jahr in Benutzung und sind sehr zufrieden damit. Ich würde ihn jederzeit wieder kaufen. Als Buggy haben wir den Gesslein f4 und sind auch recht zufrieden.
Eine Bekannte hat einen Hauck. Der ist wirklich recht klapprig und ihr ging auch schon nach ein paar Wochen die Feststellbremse kaputt.
Aber Teutonia Mistral S #pro#pro#pro!