Mein Mann will nich mehr...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von 78vanilla 15.01.11 - 10:14 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Mitte Nov haben wir besprochen das es doch toll wäre ein 4.Kind zu haben. Unsere Großen sind 12 und 11 und der Kleine 4 Jahre alt. Ich war ja eigentlich ganz überrrascht - ich habe mir schon immer 4 Kinder gewünscht nur mein Mann meine 3 reichen...

Nun so weit so gut. Ich habe aufgehört mit dem NuvaRing zu verhüten und wir haben auch immer fleißig "gekuschelt".

Und Gestern? Also Entschuldigt das ich das jetzt mal so frei schreibe. Also gestern mitten im "kuscheln" hört er auf. Ich frag ihn was los ist und er meint nur er sei müde. Komisch...

Heut früh hab ich nochmal gefragt ob alles Okay ist - da meint er : Er will nicht das ich schwanger werde - und da ich ja zur Zeit nicht verhüte schläft er auch nimmer mit mir...

Was denn jetzt los? Ich konnte gar nichts darauf sagen...
Was meint ihr? Hat er nur Panik? Gibt sich das wieder? Ich konnte gar net mit ihm reden - war voll vor den Kopf gestoßen...

Heul - schrei - kreisch

Sorry für das viele bla bla bla , aber ich mußte das jetzt mal loswerden. Mit meiner Freundin kann ich nicht darüber reden - die hat letzten Sommer abgetrieben - meinen Kinderwunsch versteht sie nicht

Beitrag von shiningstar 15.01.11 - 10:22 Uhr

Ich würde einfach mal abwarten und evtl. heute Abend oder morgen nochmal in Ruhe mit ihm reden -wenn die anderen Kinder im Bett sind oder eben nicht da sind.

Und wenn er doch kein Kind mehr möchte, dann musst Du das wohl akzeptieren. Drei Kinder und einen Mann zu haben ist doch auch super :) Auf jeden Fall darfst Du ihn zu nichts drängen, dann blockt er erst recht ab.

Beitrag von plussize77 15.01.11 - 11:33 Uhr

Wahrscheinlich hat er einfach panik gekriegt- meinem Mann gehts auch ab und zu so. Er sagt auch- wenns diesmal nicht klappt, dann warten wir lieber mal- die finanzen- es ist anstrengender,....

aber sehen wir mal.

Rede noch einmal mit ihm über seine Sorgen und vielleicht kommt ihr ja dann weiter. Vielleicht fühlt er sich nur unverstanden. Männer ticken halt einfach anders.

Beitrag von maybelle 15.01.11 - 13:33 Uhr

Hallo!

Lass Dich mal knuddeln. Ich kenne dieses Theater, erst ja und voller Inbrust am Üben und nun plötzlich: "wir brauchen eigentlich kein 3. Kind. Ich fände es nicht schlimm. Lass uns doch wieder verhüten."
Heute habe ich leider meine Tage bekommen#heul und mal sehen, wie es nächsten Zyklus aussieht. Kondome sind da, er muß sie benutzen.
Ich habe totale Angst, dass er es tut. Manno.
Ich habe auch manchmal Panik, ob ich das denn schaffen werde mit 3 Kindern, dass wir uns finanziell einschränken müssen usw. Und manchmal stimme ich ihm zu, dass es vielleicht besser wäre, kein Kind mehr zu bekommen. Aber andererseits haben wir uns ja bewußt entschieden, die Spirale ziehen zu lassen und haben natürlich auch Gründe, noch ein Kind haben zu wollen.
Die Hoffnung habe ich noch nicht aufgegeben, wir werden wohl noch ein paar Gespräche führen müssen. Ich kann einfach nicht glauben, dass meine einzige Chance dieser Zyklus gewesen sein soll und ich meinen (unseren) Kinderwunsch jetzt wieder vergessen soll und kann.
Glaub mir, mir geht es grad beschissen und ich hätte auch gern wen, mit dem ich reden könnte und der mich mal in den Arm nimmt, aber da geht es mir wie Dir, da ist keiner.
Vor zwei Monaten hat mein Mann noch überall herumerzählt, dass wir noch ein drittes Kind wollen und plötzlich sagt er, dass man sich bei so wichtigen Entscheidungen noch mal umentscheiden kann.:-[
Ach, aber was nützt es, sich aufzuregen, da ändert sich auch nichts.

Lg und alles Gute für Dich!

Yvonne

Beitrag von 78vanilla 15.01.11 - 16:05 Uhr

Danke fürs Knuddeln :-) und deine lieben echten Zeilen.

Männer sind schon komisch oder? Unser 3.Kind war nicht geplant - ich hatte die 3 Monatssprize bekommen - da standen wir einfach vor vollendeten Tatsachen. Ich hab die ersten Wochen nur geheult. Und dann war der Zwerg da und es hat einfach gepasst. Als Mutti ist man dann doch schon geübt und wesentlich ruhiger als bei den ersten beiden. Von daher mach dir keine Sorgen.

Manchmal denk ich ich bin verrückt jetzt über das 4. nachzudenken, aber das kommt von ganz ganz tief aus dem Bauch und aus dem Herzen her. Wahnsinn dieses Gefühl ich kann es gar nicht beschreiben.

Nun denn ; die Idee mit den Kondomenvon dir fand ich sehr gut - ich hab vorhin gleich eine Packung gekauft und meinem Mann gesagt: "Wenn du keins mehr willst dann verhüte du! Ich nicht" Das Gesicht! ein Traum (ich hätte es fotografieren sollen ;-) )

Ich wünsch dir ein schönes Wochenende und vielleicht haben wir ja beide bald Kullerbäuche :-)