Brustpiercing

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von maja-noah 15.01.11 - 10:19 Uhr

Hallo guten morgen,
ich hab ma ne frage hat von euch auch jemand ein Brustpiercing ??
Seit ca. mitte der SS läuft aus der einen Brust wo das Piercing drin ist Milch raus, dann dachte ich ok wenn unsere Maus da ist und ich abgestillt habe wird das besser aber es kommt fast mehr raus wie vorher und ich Stille nicht. Ständig bin ich an der Brust nass. Hab jetzt schon überlegt den Piercing rauszumachen. Und wenn es zugewachsen ist wieder neu stechen zu lassen.
Kennt das jemand, oder was habt Ihr gemacht wegen dem Piercing ??
Danke für eurern Rat
Lg

Beitrag von sandra091285 15.01.11 - 19:20 Uhr

ich habe das Piercing in beiden Brüsten bereits in der SS rausgemacht, weil ständig Milch lief und ich es eklig fand wenn die immer am Stecker klebte. Nach der Geburt habe ich 4 Wochen gestillt, aber es lief noch knapp 1 Jahr Milch:-)...

Habe die Piercings nie wieder reingemacht und lasse auch nicht neu stechen!

LG,Sandra + Leah *29.03.09