Haben eure auch so probleme mit dem Zahnen? Hausmittel o.ä.?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von littlequeen 15.01.11 - 10:54 Uhr

Guten Morgen

unsere Tochter (fast 10 monate) bekommt wohl gerade den zweiten zahn :( ansich ja ein grund zur Freund, aber sie war schon beim ersten krank - eine woche durchfall, fieber,keinen Appetit, wunder Po da haben wir gedacht das wäre zufall und sie wäre einfach krank und würde zusaätzlich den zahn bekommen. Jetzt ist es beim zweiten aber wieder so, das zahnfleisch ist ganz arg geschwollen, von daher lässt der zahn sicherlich nicht mehr lange auf sich warten, war beim ersten auch so, und sie hat seit vorgestern wieder fieber, seit gestern durchfall, mag wenig essen für ihre verhältnisse und sabbert wie ein Weltmeister.

Was hat bei euren kinder geholfen?

Osanit Kügelchen und Dentinox Gel gekühlt haben wir schon probiert, bringt mal so rein gar nix, beißringe mag sie gwar nicht mehr haben, weder gekühlt noch sonst wie.

Habt ihr noch hausmittelchen oder andere tips was helfen könnte?

Gruß littlequeen

p.s. achso, wir können diesmal ausschließen das sie anderweitig Krank ist.

Beitrag von aryssa0405 15.01.11 - 11:09 Uhr

Hallo,

habt ihr schonmal Viburcolzäpfchen probiert???

Hat mir mein Kinderarzt empfohlen ;-)


Alles Gute und schnelle Besserung

Aryssa+ Lion fast 5Monate#verliebt

Beitrag von hardcorezicke 15.01.11 - 11:09 Uhr

Hallo

ich habe ihr auch osanit gegeben.. nur wird das zu schnell abgelutscht... dentnox.. haben wir auch... und am sonsten veilchenwurzel oder beissringe..


sonst haben wir nichts machen können.. hab zwar zahnungszäpfchen da.. hab mich aber nicht getraut sie zu geben... da unter einem jahr nicht genügend ergebnisse vor liegen und die erst ab 1 jahr sind.

LG

Beitrag von mama3001 15.01.11 - 11:10 Uhr

Ich hab mir ein Glas mit Eiswürfeln hingestellt und immer abwechselnd meinen einen Finger im Glas gehabt und wenn der kalt war, ihn meinem Sohn zum drauf rum kauen in dem Mund gesteckt. Half super!

Beitrag von littlequeen 15.01.11 - 11:22 Uhr

leider mag unsere grad nix kühles im mund haben :( beim ersten zahn hab ich das auch gemacht, aber diesmal mag sie das nicht :( trotzdem danke

Beitrag von natm 15.01.11 - 15:08 Uhr

Hallo!
ich schwör auf das Zahnöl von Ingeborg Stadelmann....
http://www.bahnhof-apotheke.de/aromamischungen-stadelmann.html

einfach nur super... meine Kleine hat mit 5.5M den ersten und jetzt mit 7,5 war schon der 4. raus... also war jeden Abend rote Backen und ein weinendes Baby programm.....
hat immer super geholfen und sogar bei meinem Grossen als die Backenzähne kamen....
ansonsten noch manchmal dologel
lg
natm

Beitrag von kadabra 15.01.11 - 20:12 Uhr

Das kann ich bestätigen, das Öl ist wirklich super! Wir hatten es bei unserem großen leider erst entdeckt, als er seine Backenzähne bekommen hat, aber es hat ihm wirklich geholfen!!! #pro

LG Kada