Testen? Warum beim 2. sooooo nervös???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bellymone 15.01.11 - 11:14 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

bin so nervös und weiß echt nicht, ob ich testen soll. Laut ZB ist morgen NMT, ich würde aber ( aus Erfahrung) erst am Montag damit rechnen, höchstens morgen abend ein wenig Schmierblutung.
Warum bin ich beim zweiten Mal noch viel nervöser als beim ersten???? Geht es Euch auch so?
Mir ist seit 2 Tagen immer etwas flau im Magen... Vielleicht nur die Aufregung.
Was meint Ihr, soll ich testen? Und wann? Hab nur 'nen 25er da.

Mann, ich bin soooo aufgeregt....#zitter

Dank schon mal für Eure Antworten #herzlich

LG bellymone

Beitrag von bellymone 15.01.11 - 11:16 Uhr

Sorry, #klatsch hier mein ZB:
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/748440/557687

Beitrag von blondi092 15.01.11 - 11:18 Uhr

deine kurve sieht doch ganz gut aus:-D soll ich ein bisschen pusten??

Beitrag von bellymone 15.01.11 - 11:21 Uhr

Ja, das wäre toll ;-) Vielleicht hilft es ja!
#danke

Beitrag von alexandra-1987 15.01.11 - 11:21 Uhr

hi dein zb schaut super aus;-)
und ich habe angefangen 25ersst am ES+9 und ich mache jden tag einen um zu sehen ob er stärker Würd heute ist mein sst 25er richtig stark mit dem zweiten strich
also mach es doch morgen einfach bei morgen urin#schein;-)

Beitrag von bellymone 15.01.11 - 11:38 Uhr

so werd ich's wohl machen. Naja, den Tag krieg ich auch noch rum-irgendwie :-)

Beitrag von plussize77 15.01.11 - 11:24 Uhr

Ich bin beim zweiten auch noch nervöser als beim ersten. Ich vergleiche dann auch immer- was habe ich beim ersten schon bemerkt- ss-anzeichen- etc. Außerdem bin ich ja nun schon wieder ein stück älter und leider auch schwerer- viell. verschlechtert dass ja meine chancen.
So grübelt man dann hin und her- und wie soll man da nicht nervös werden.

Mit dem 25- er würde ich noch nicht testen. Mit nem 10-er würde ich einen versuch wagen- ab zum schlecker. ;-)

Ich drück dir ganz fest die daumen- dass du bald gewissheit hast und nicht mehr hibbeln musst weil du schwanger bist.

Beitrag von bellymone 15.01.11 - 11:44 Uhr

Ja, mir geht es ähnlich, ein paar Jahre älter, ein paar Kilo mehr...
Ich glaub, ich werd morgen früh testen. Hab leider niergendwo 'nen 10er gekriegt (auf dem Land...:-) )
Auf dem 25er aus der Apo steht aber, dass man ihn ab 3 Tage vor NMT mit jedem Urin anwenden kann... Aber das ist mir glaub ich doch etwas zu unsicher.
Ich danke Dir und wünsche Dir auch alles Gute, vor allem eine kurze Hibbelzeit ;-)

Beitrag von feroza 15.01.11 - 11:41 Uhr

Nun, ich bin ja nnun schon fast ein Jahr hier, und so manches ZB gesehen... Normalerweise gehöre ich eher zu den Skeptikerinnen und stelle nicht so gern Vermutungen an, damit die Mädelz dann nachher nicht enttäuscht sind... aber mit fällt auf, das bei vielen SS-Kurven die 2.ZH seeehr konstant und gleichmäßig ist...

Testen kannst schon morgen!

Beitrag von bellymone 15.01.11 - 11:48 Uhr

#liebdrueck
Dankeschön, das macht mir Mut! Ich werde wohl morgen früh nach dem messen testen. Ich hoffe Du behältst recht ;-)!
Vielen Dank und hoffentlich hat die Hibbelei für Dich bald ein Ende, ein Jahr ist schon 'ne Nummer!