Spielküche zum 1. Geburtstag?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von littlequeen 15.01.11 - 11:20 Uhr

Huhu, gehöre eigentlich noch nicht hier hin, denke aber ihr könnt mir am besten helfen.

Bin gerade ernsthaft am überlegen ob es wirklich Sinn macht unserer kleinen eine Kinderküche schon zum ersten Geburtstag zu schenken, oder doch lieber erst zum nächsten Weihnachten, dann ist sie 1 jahr und 9 Monate, und wir wohnen dann in unserem haus mit großer Wohnküche, wo ihre Kinderküche auch stehen würde. jetzt würde sie halt in ihrem kinderzimmer - oder damit sie mehr damit spielt- im Wohnzimmer stehen, wie fast alle sachen ;)

wie seht ihr das?

Und wenn, welche könnt ihr empfehlen? Hatte eigentlich an eine aus Holz gedacht, wo bekomme ich da schöne her?

Vielen dank

littlequeen

Beitrag von widowwadman 15.01.11 - 11:31 Uhr

Wir haben unserer Tochter die IKEA Kueche zum 2. Geburtstag geschenkt, aber sie hat schon in der KiTa monatelang ausgiebig mit den Kuechen dort gespielt. Mit einem Jahr haette sie noch nicht soviel damit anfangen koennen.

Beitrag von canadia.und.baby. 15.01.11 - 11:34 Uhr

Würde eher sagen zum nächsten Weihnachten macht es mehr sinn!

Denke nicht das sie nun schon so viel damit anfangen könnte .

LG

Beitrag von -pinguin- 15.01.11 - 11:39 Uhr

Ich hab auch die Erfahrung gemacht, dass sich die Kinder eher mit 2 Jahren für so was begeistern können. Jana und ihre Freunde sind jetzt 2 Jahre und 4 Monate und ALLE lieben kochen!! Wir haben Jana kurz vor ihrem 2ten Geburtstag eine IKEA-Küche gekauft und sie in ihr Gartenhäuschen gestellt. War DIE Attraktion des Sommers und wir freuen uns schon wieder auf wärmeres Wetter. Sie kocht aber auch im Haus mit Geschirr. Da reicht dann auch schon mal das Sofa oder ihr Spieltisch.

Beitrag von malvm 15.01.11 - 11:40 Uhr

Hallo,

ich würde sie jetzt auch noch nicht kaufen.

Entweder würde ich sie zu Weihnachten schenken
oder
wenn ihr euer Haus einrichtet gleich die Küche der Kleinen mit einplanen und dort praktisch als Willkommensgeschenk für Sie.

LG
Vanessa

Beitrag von dustpuppy 15.01.11 - 12:17 Uhr

Hi,
ich sehe das etwas anders. Unser Kleiner spielt schon seitdem er 10 Monate alt ist sehr gerne mit der Kueche seines Bruders. Die steht mal in unserer Kueche (die ist aber leider sehr klein) und mal im Wohnzimmer (bzw. im Spielzimmer mit Wohnzimmerecke ;-) ). Der Sohn meiner Freundin (Einzelkind) hat auch schon mit einem Jahr eine Kueche bekommen und spielt schon viel damit. Wir haben eine aus Holz gekauft, die gab es mal bei uns im idee+spiel im Angebot. Sie ist nicht allzu gross und hat damals nur 40 Euro gekostet. Bei IKEA gibt es auch eine sehr gute, ich finde die aber viel zu teuer. Meine Freundin hat eine aus dem Internet (auch aus Holz) fuer knapp 70 Euro, ich weiss aber leider nicht, von welchem Anbieter, koennte von roba sein.
Gruss
dustpuppy

Beitrag von jenny-79 15.01.11 - 12:40 Uhr

Hallo,

die Kinderküche von IKEA ist toll. Wir haben eine aus Plastik von Tefal, die ist auch schön, aber die von IKEA gefällt mir viel besser. Sophia hat ihre Küche mit einem Jahr und sechs Monaten bekommen. Alexander ist jetzt zwei und spielt schon seid einiger Zeit mit dieser Küche. Ich finde ein Jahr nicht zu früh, wenn sie Interesse daran zeigt. Nimm sie doch einfach mit zu IKEA und schau, wie sie dort auf die küche reagiert.

LG
Jenny

Beitrag von queen-mom 15.01.11 - 12:40 Uhr

Hi littlequeen :-)
ich würde warten - zum ersten Geburtstag gibt es altersgerechtere Geschenke. Zum Besipiel so tolle ausgestanzte Puzzle mit ca 7-9 Teilen und Holzknöpfen. Ist prima zur Schulung des "Pinzettgriffs " ( kleine Gegenstände mit zwei Fingern greifen und vom Platz entfernen ) und der Feinmotorik.
Eine Kinderküche macht erst für grössere Kinder Sinn. Denn einjährige können noch nicht richtig "kochen spielen " ,die können ja noch nicht mal richtig alleine essen :-))))

LG Marli

Beitrag von schnucki025 15.01.11 - 12:52 Uhr

#winke

also meine Tochter ist vor kurzen erst 1 Jahr alt geworden und wir haben ihr auch keine Küche geschenkt.
Ich finde in dem Alter können sie eh noch nicht so richtig mit Festen und Feiern umgehen.

Also ich würde einfach noch warten bis ihr in euer Haus gezogen seit oder dann halt zu Weihnachten.

Unsere Tochter hat zum Geb. ein Bobby Car bekommen - was zum Anziehen & Lego Duplo Tiere - Bilderbuch mit Tiergeräuche


LG Schnucki

Beitrag von hailie 15.01.11 - 13:58 Uhr

Mit einem Jahr ist es mMn noch zu früh.

Bei uns gab es die Spielküche mit 2 Jahren.

LG

Beitrag von cora27 15.01.11 - 15:04 Uhr

Hallo,

unser kleiner MAnn konnte noch nicht laufen, da hat er sich schon meine Töpfe und Schüsseln aus dem Schrank geholt und auf dem Boden gekocht, während ich oben richtig gekocht habe.

Zum ersten Geburtstag haben wir ihm auch noch keine Küche geschenkt, aber nur deswegen, weil wir nicht wussten, wohin damit... Sonst hätte ich es sofort gemacht. Bei meiner Schwiegermutter gibt es eine Plastikküche, mit der spielt er seit er ungefähr 9 Monate ist (da konnte er soweit stehen, dass es oben spielen konnte), bei der Ikea in der Kinderabteilung müssen wir schon seit Ewigkeiten eine lange PAuse an der Kinderküche einlegen....

Jetzt haben wir ihm zu Weihnachten eine geschenkt, weil er sooooo gerne kocht und er liebt sie mit seinen 16 Monaten heiß und innig. Ich stelle sie in die Küche, wenn cih da bin, sonst steht sie im WOhnzimmer, bei seiner Spieleecke.
Damit ich sie hin und hertragen kann, haben wir eine relativ kompakte Küche gesucht (und unsere WOhnung ist ja auch nciht wirklich groß) und haben diese hier gekauft:
http://www.amazon.de/Hape-International-ED706920-HaPe-706920/dp/B000A6L6WK/ref=sr_1_2?ie=UTF8&qid=1295100171&sr=8-2

Wenn wir mehr Platz hätten, wäre die IKEA-Küche vermutlich die erste Wahl gewesen.
Von Plastikküchen halte ich nichts, einfach deswegen, weil die AUfkleber abgehen. (Zumindest war das bei den vier Ausstellungsplastikküchen im Spielzeugladen so...)

Geh doch mal zu IKEA und schau, wie sie die Küche da findet

LG,
Cora

Beitrag von babygirljanuar 15.01.11 - 15:31 Uhr

also meine hat zu weihnachten (11 monate) eine bekommen und soielt total begeistert damit #kratz