Frage zum platzen der Fruchtblase...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sweetdreams85 15.01.11 - 11:39 Uhr

.....


Also in meinen vorigen Schwangerschaften ist die Fruchtblase immer unter der geburt geplatzt oder wurde auch aufgestochen.

Habe einen neuen Partner ... kann da die Fruchtblase auch vorher platzen und dann geht die geburt los???

Versteht ihr wie ich meine???

Anderer Partner = Baby kann schwerer oder leichter sein, usw.

oder wenn vorher nie die FB geplatzt ist, wird es jetzt auch nicht vorkommen????


lg sweet + #ei 32.ssw

Beitrag von lixy 15.01.11 - 11:51 Uhr

hä?? was hat denn den typ mit der fruchtblase zu tun???#kratz

die blase platz oder eben auch nicht, das weiss keiner vorher und kann dir hier ne antwort drauf geben. jede ss ist bekanntlich anders und somit auch jede geburt!

Beitrag von sweetdreams85 15.01.11 - 11:57 Uhr

Ich meinte damit, dass wenn man ja einen anderen Partner hat ( von dem dann das neue kind ist ) kann es ja sein dass das Kind grösser oder kleiner ist, schwerer oder leichter usw.

Hab mir halt die frage gestellt ob das platzen der FB auch dazu gehört.

Hab ne freundin, bei der platzt immer die FB vorher.

bei mir wiederrum erst bei der geburt oder aufstechen.

und durch meinen neuen partner ... habe ich gedacht, dass es vielleicht auch damit zu tun haben könnte. Aber liegt wohl eher an der frau dann????

Beitrag von lixy 15.01.11 - 12:05 Uhr

das hat aber doch nix mit neuen oder alten partner zu tun!!!!
das ist einfach wie es ist! das weiß keiner vorher und wird dir auch keiner sagen! du kannst mit einem mann 6 kinder haben und die FB platzt jedes mal anders, zu anderen zeit oder muss eben gesprengt werden, wie auch immer.
das hat wohl auch nix mit der kindsgröße zu tun.
lass alles einfach auf dich zukommen und denk nicht an solche komischen sachen ... sorry wenn es dreb rüber kommt, aber solche fragen können doch nicht wirklich ernst gemeint sein oder?
das baby kommt wenn es bereit ist und ob vorher die blase platzt, währenddessen oder wie auch immer ist doch eigentlich egal, hauptsache alles läuft gut und baby und mama sind wohlauf!

Beitrag von pyttiplatsch 15.01.11 - 11:54 Uhr

Das hat damit nichts zu tun.

Meine ersten beiden Geburten fingen mit einem vorzeitigem Blasensprung an. Bei der dritten platzte die Fruchtblase erst unter der Geburt.

LG Sarah

Beitrag von sweetdreams85 15.01.11 - 11:58 Uhr

ah ok danke #danke