Mutmachgeschichte & Viren

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von zoesummer2010 15.01.11 - 11:41 Uhr

Hallo,

Vor ca 4 Monaten habe ich mir die Spirale rausholen lassen. Ich habe den ersten Zyklus danach erstmal garnix gemacht. Die nächsten beiden Monate hab ich dann angefangen Tempi zu messen.

Im ersten Monat mit Tempi messen, hatte ich dann alle möglichen PMS Symptome, dachte "es muss geklappt haben".. war aber nix.. Auf in den zweiten Zyklus, hab mir dann auch Bryophyllum in der Apotheke als Pulver gekauft und den ganzen Monat lang morgens und abends eingenommen.

Am Ende "wieder nix"!!! Toll dachte ich.. ich hab dazu ne Schilddrüsenunterfunktion (TSH bei 0,58) und dachte, dass es bestimmt daran liegen muss.

Dann der dritte Übungszyklus. Da hab ich schon weiterhin die Tempi gemessen, aber nicht wirklich regelmässig, weil ich dachte, mit den Feiertagen und so, viel zu viel Streß und keine Lust und so.. hab das Bryophyllum den Monat lang auch nicht mehr genommen.. dachte mir, ich setz einen Monat aus ;-)

Tjaaaa, und nun bin ich schwanger :-).. Und hätte niemals damit gerechnet, weil ich rein garnix getan und genommen habe und mir dachte "Nööö diesen Monat nicht, erst nächsten Monat wieder"..

Ich glaube, dass es sehr oft so ist, dass wenn man es garnicht erwartet, es ausgerechnet dann passiert #verliebt

Aus diesem Grund, wünsch ich euch noch alles Liebe, auf dass wir uns bald im SS-Forum sehen #huepf

Guten Appetit #schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger#schwanger

Beitrag von knutschi2009 15.01.11 - 11:44 Uhr

Hallo


Herzlich Glückwunsch zu deiner #schwanger eine schöne Kugelzeit und viel spaß mit deinem Bauchzwerg

lg

Beitrag von o0babyjane0o 15.01.11 - 11:47 Uhr

Hey meinen Glückwunsch :-)

Kann man Byophyllum auch ohne ärztliche Absprache einnehmen bzw kann es schaden?
Eigentlich nicht oder?

Beitrag von shiningstar 15.01.11 - 11:48 Uhr

Bryo ist homöopathisch und bekommst Du in jeder Apotheke.
Ich habe es bei der letzten ICSI ab der PU (ES) genommen, und ob es daran lag dass es geklappt hat weiß ich nicht, denke aber schon und glaube fest daran :)

Beitrag von o0babyjane0o 15.01.11 - 11:51 Uhr

Ich frage, weil ich eben gelesen hab das es auch beruhigend wirkt (siesen Zykus fällt mein NMT und eine Prüfung auf einen Tag, du verstehst? ;-))

Und ich will nicht wieder so verrückt werden wie leltzte Monat.

Dazu kommt, das ich bei meinem ZB (Tempi und SB) angst hab das ich wie meine Mutter unter Gelbkörperschwäche leide.

Dann filtze ich mal schnell zur Appo ;-)

Danke#winke

Beitrag von o0babyjane0o 15.01.11 - 12:05 Uhr

Meinst du ich kann damit dann auch jetzt anfangen?
Es ist zwar schon vorbei, aber es soll ja nur unterstützen ;-)

Beitrag von gutrun 15.01.11 - 11:54 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.

Eine schöne Kugelzeit dir,


Danke für die Viren
#mampf#mampf#mampf#mampf#mampf

Beitrag von diekleene581 15.01.11 - 11:58 Uhr

mmh warum ist deine geschichte jetzt eine "mutmachgeschichte"?
du hast vor 4 monaten aufgehört zu verhüten und wurdest dann schwanger.... ich denke das ist ein ganz normaler ablauf. immerhin werden die meisten paare in der regel ja nach 3-6 monaten schwanger. also nichts ungewöhnliches.
du wärst mit sicherheit auch schwanger geworden wenn du in dem monat temp gemessen hättest.
also konnte ich immer noch nicht rauslesen wo deine geschichte nun frauen die jahrelang vergeblich versuchen schwanger zu werden oder denen nur eine künstliche befruchtung hilft, mut machen soll.....??!??!?!
man sollte sich schon überlegen wann man solch einen thread verfassen kann... trotzdem alles gute für deine schwangerschaft und das es so fix bei dir geklappt hat #klee

Beitrag von zoesummer2010 15.01.11 - 12:23 Uhr

Naja,

Mutmachgeschichte, weil man immer wieder Monat für Monat hofft und es vielleicht doch nicht so klappt.. damit wollte ich eigentlich nur mitteilen, dass es manchmal schneller geht, als man denkt und sich nicht verrückt machen lassen sollte..

Anscheinend kann man irgendwie nicht mal seine Freude mitteilen.. Wie schon oft in diesem Forum getextet, wird man hier des öfteren mal angemacht oder ähnliches.
Die einen können es annehmen, die anderen nicht!

ich freu mich für alle die, die reichlich zugelangt haben und wünsch euch viel viel Glück #liebdrueck

Beitrag von diekleene581 15.01.11 - 13:58 Uhr

ich freue mich für jede einzelnde die es schafft schwanger zu werden. ich gönne es auch gerade den frauen die sich wirklich ein kind wünschen, das ist toll. hättest du einfach geschrieben das du schwanger bist und dich freust hättest du wahrscheinlich auch keine mail von mir bekommen. ich mache dich ja deswegen auch net an oder ähnliches.
nur solch einen thread als "Mutmachgeschichte" hinzustellen hat mich halt bissl überrascht. und wenn man dann als frau die jahrelang einen unerfüllten kiwu hat liest, dann ist es einfach bissl "lächerlich".
also nichts für ungut... erfreue dich an deinem glück #winke