UL-Schmerzen beim Laufen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von spark.oats 15.01.11 - 12:04 Uhr

Hey ihr Lieben,

gestern bin ich zu einer Freundin gegangen und auf dem Weg hatte ich totale UL-Schmerzen.. Schon nach ein paar Schritten... Aber wieso ist das so? Ich meine ich gehe ja auch in der Wohnung oder halt wenn ich einkaufen gehe oder so. DA bin ich ja auch in Bewegung und da hab ich das sonst nie gehabt. Kann das vllt. auch was anderes gewesen sein? Hab mich dann auch hingesetzt und hingelegt zwischen durch als ich dann bei ihr war..

wurde dann auch besser. aber mach mir irgendwie so meine gedanken.. :/

Liebste Grüße

Sparki mit Babygirl 27.Woche #verliebt

Beitrag von angie07 15.01.11 - 13:00 Uhr

Das können die Mutterbänder sein.
Ich bewege mich zu Hause auch und tobe mit meinem sohn und mache alles und gestern als ich draußen war und ihn im Baggi rum schob musste ich mich richtig drauf abstützen und ruhig luft holen.
Ansonsten bringe ich ihn auch zur Krippe ohne Probleme aber gestern ging nicht. Vielleicht hat es bei mir verstärkt weil ich erkältet bin und grade nen Berg hoch musste aber bis ich daheim war ging echt nichts. Sowas hatte ich allerdings auch in der 1SS ich konnte mit meinen Mann nicht spazieren gehen immer so wie Seitenstechen beim gehen. Ich habe mir dann so ne Bauchbinder von babybelt gekauft und dann ging es besser. http://www.baby-walz.de/dmc_mb3_search_pi1.num/10000/dmc_mb3_search_pi1.searchstring/baby+belt/product/1522505/L/0/BabyBelt.a930.0.html

Alles gute

Beitrag von kisa1983 15.01.11 - 13:15 Uhr

Hallöchen,
ich schließe mich der Vorrednerin an. habe mir auch so nen Babybelt in der ersten SS zugelegt, war echt hilfreich, aber in dieser SS versucht, drückt es mir am Unterbauch, kann mit meinem Sohn sonst nix machen. hmm

Hatte in erster und habe in jetziger SS auch diese Probleme beim Spazieren, dass mir der Bauch nach unten Zieht und ich langsamer dadurch laufen muss oder am KiWa abstutzen.
Sind wahrscheinlich die Mutterbänder, die evtl. zu stramm sind und ziehen. Magnesium hilft, dass sich alles entkrampft. Und da die Bauchbewohner jetzt besonders viel Magnesium verbrauchen (die toben und deren Muskeln wachsen), brauchen wir momentan sehr viel Magnesium. Also rein damit #mampf.

Wünsch Euch noch schöne Kugelzeit.
LG

Beitrag von spark.oats 15.01.11 - 13:42 Uhr

Ich nehme schon zwei morgens und zwei abends.. deswegen versteh ich das nicht ganz und dann wird die gebärmutter hart dabei.. aber wirklich durchgängi.. ach man.. irgendwas is ja immer.. ich mach drei rote kreuze, wenn ich einmal keine ss-wehwehchen habe :D

Beitrag von kisa1983 15.01.11 - 21:17 Uhr

also wenn Du das so beschreibst und dann evtl. noch Ziehen im Rücken gleichzeitig zum hartwerden auftritt, solltest Du dich auf vorzeitige Wehen testen/kontrollieren lassen. Hatte ich in erster SS und bin jetzt um so vorsichtiger bei solchen Wehwehchen.

Wünsch Dir alles Gute.