Es hat leider nicht geklappt

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von hocha 15.01.11 - 12:10 Uhr

Hallo zusammen,
jetzt ist es sicher, war gestern beim BT. Ergebnis negativ :-( Dafür habe ich immer noch meine Erkältung kann jetzt aber endlich Medikamente nehmen... ist schon eine Erleichterung.

Wollte noch mal Danke sagen für die vielen lieben Antworten von Euch!!! :-)

Ich hoffe, dass die anderen die auch gehibbelt haben mehr Glück hatten als ich.

Für uns heißt das jetzt nächsten Monat erst mal einen Kryoversuch aber die sollen ja leider schlechtere Chancen haben als ein "Frischversuch". Naja ich versuche positiv zu denken :-)

LG Hocha

Beitrag von sabine1411 15.01.11 - 12:14 Uhr

#liebdrueck Das tut mir leid

Immer positiv denken, beim nächsten Mal klappt es...

Beitrag von hocha 15.01.11 - 12:19 Uhr

Ist nicht immer so einfach aber ich habe gerade gesehen, dass Du/Ihr gerade im Kryoversuch seid. Ich drücke Dir ganz doll die Daumen das es klappt. :-)

Beitrag von riesa15 15.01.11 - 12:20 Uhr

Hallo Hocha,

Kopf hoch, dass wird schon wieder.

Hab mich nach meiner 1. negativen IVF auch schlecht gefühlt, aber man darf die Hoffnung nicht aufgeben.

Meine Arzt in der KIWU meinte mal, es gibt Paare die werden nur bei Kryos schwanger.
Und leider ist es ja auch häufiger so, dass der 1. Versuch nicht klappt.

Also weiter positiv denken.

Alles Liebe Riesa:-)

Beitrag von hocha 15.01.11 - 12:41 Uhr

Hallo Riesa,

das war nicht mein erster Versuch sondern mit einer Kryo mein 5ter. Und die letzten beiden endeten jeweils in einer Fehlgeburt :-(
Nach meinem ersten Versuch war ich damals nicht sooo enttäuscht sondern noch voll optimistisch aber das legt sich je länger es dauert.

LG
Hocha

Beitrag von riesa15 15.01.11 - 12:48 Uhr

Oh das tut mir leid, dass wußte ich nicht.

Mir gings nach dem 1. negativ echt schlecht. War mir so sicher, dass es klappt, aber das kann man nunmal nicht sein.

Aber naja.

Gib trotzdem bitte die Hoffnung nicht auf. Habe schon oft gelesen, dass es auch nach vielen Versuchen noch klappt, auch wenn die Ärzte oder Patienten selber nicht mehr dran geglaubt haben.
#liebdrueck

Beitrag von skea 15.01.11 - 16:37 Uhr

Hallo
Ich habe auch immer gedacht ein Kryoversuch hat nicht so viele Chancen..
Es stimmt nicht ich wurde erfolgreich mit einer Kryo schwanger..
Also geh Positiv in deinen Kryozyklus rein ich mache das ab jetzt auch. (;