Schleimpfropf abgegangen, schmerzlose Wehen -> ab ins KH?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anniebunny 15.01.11 - 12:25 Uhr

Hallo Mädels :)

Mein Mumu ist bei 2cm und weich... letzte Nacht ist der Schleimpfropf abgegangen... der Bauch wird ständig hart (ca. alle 5 Minuten) aber ich habe gar keine Schmerzen... nur sehr selten bei einer Wehe mal... :) die Wehen sind auch schon sehr lange im CTG gut sichtbar....

Ich kann leider meine Hebamme nicht erreichen?! Meint ihr es ist ok, wenn ich mal kurz im Kreißsaal vorbei schaue?? Wollte heute eigentlich noch mit meiner Mam ins Ägytische Museum... mache mir aber trotzdem sorgen, dass die Geburt dann bald losgeht!?!?

Liebe Grüße
Bunny 39.ssw

Beitrag von why-is-me-so-dumb 15.01.11 - 12:44 Uhr

Ich würde an Deiner Stelle ins Museum gehen, wenn Du Dich dadurch nicht erheblich vom Krankenhaus entfernst. Sonst musst Du im Krankenhaus auf die Geburtswehen warten und das ist mit Sicherheit langweiliger als im Museum :)
Ich wünsche Dir alles Gute und eine schöne Geburt!
LG, Sophie

Beitrag von 3aika 15.01.11 - 12:44 Uhr

wenn du dich nicht wohlfühlst würde ich ins krh fahren ansonsten, leg dich hin und warte ab.

meine hebamme meinte, wenn man wissen will ob es wehen sind, sollte man in die badewanne gehen und das wasser bisschen wärmer machen, wenn alle schmerzen weg sind, waren es keine wehen

Beitrag von leoniechantal 15.01.11 - 13:12 Uhr

hallo,

bei meiner dritten entbindung hatte ich auch schmerzlose wehen aller 5min ich bin aber erst ins KH als ich blutung bekamm und die wehen schmerzhaft geworden sind.

also ich würde auch ins museum gehen,bzw noch nicht ins kh,den dort abzuwarten ist langweilig.

lg und alles gute
katja mit annalena auf dem arm *22.12.2010*

Beitrag von kerstini 15.01.11 - 15:44 Uhr

Ich würd ins Museum gehn. Solange du die Wehen nicht richtig spürst hast du noch Zeit.

Mit deinem Befund laufe ich schon seit 5 Wochen durch die Gegend und nichts tut sich. Ich muss sogar öfter mal für ne Stunde Wehen veratmen und dann sind sie mit einem mal wieder weg.

Wenn du Dich aber besser fühlst fahr in den Kreißsaal und lass es abklären. Aber ich glaube die werden dich auch wieder nach Hause schicken :-)


Kerstin mit #stern Madita & #stern Leo + #stern 12.SSW + Ida 40.SSW #verliebt