Blasenkatheter zwingend notwendig????

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von rinchensmama 15.01.11 - 12:32 Uhr

Hallo alle zusammen,


ich bin neu hier und habe am montag einen Kaiserschnitt.

es ist der zweite bei mir. bei meinem ersten KS war ich in Vollnarkose.


Nun habe ich eine Frage. Geplant ist bei mir eine Spinalanästesie, also das ich wach bin.


ich habe aber riesen probleme mit dem katheter durch schlechte erfahrungen. Kann man den irgendwie umgehen???wie lang dauert die spinalwirkung an, dass ich wieder gefühl habe und evtl von der dauer her keinen katheter brauche?????


Kann mir irgendjemand helfen?Ich will dieses ding ansolut nicht.



Liebe grüße
rinchensmama

Beitrag von eishockeyhexe 15.01.11 - 12:48 Uhr

da wirst du nicht drum herum kommen... du kannst einige stunden nach der op nicht aufstehen, wie willst du denn zur toilette kommen...

sprich mit den ärzteb ab das der katheter erst gelegt wird wenn die spinale sitzt

Beitrag von capri 15.01.11 - 12:49 Uhr

Du wirst nicht um den Blasenkatheter herum kommen! Das ist nunmal so bei einer OP, sonst pinkelst du den dort permanent alles voll#schwitz

LG Capri

Beitrag von anne_loewe 16.01.11 - 13:08 Uhr

Liebe Capri,

kleine Korrektur: den Katheder bekommt frau weil sie eben NICHT pinkeln kann und sonst die Blase immer voller wird.

LG Anne

Beitrag von yale 15.01.11 - 13:23 Uhr

du hats keinerlei kontrolle über deine Blase,daher ist es notwendig und natürlich kann die Narkose lange nachwirken.

War bei mir nicht so um 8 war der Schnitt und um 9:30 uhr konnte ich meine Beine wieder bewegen.

Klar es nicht nicht angenehm aber es muss sein,leider

Beitrag von mauz87 15.01.11 - 14:37 Uhr

Auch wenn es unangenehm ist, nehm Ihn lieber weiß man ob Du sofort aufstehen kannst? Das ist nicht bei Jedem so.
Ich habe am 27. meinen KS und werde auch so oder so einen nehmen, wieso auch nicht Ich werde dann gegen Abend oder Nachmittag versuchen aufzustehen doch obs klappt wird man auch erst dann sehen.

Beitrag von kikiy 15.01.11 - 14:41 Uhr

Du wirst es kaum umgehen können! Du merkst nach der Spinale ja nicht mal, ob deine Blase voll ist oder nicht!

Bei mir kam dermaßen viel Flüssigkeit nach der Geburt auf diesem Wege raus, das wäre überhaupt nicht möglich gewesen, noch mit Zugang wegen der Schmerzmittel aufs Klo zu gehen!

Du merkst allerdings von dem Einsetzen nichts.Es wird nicht anders gehen!

Beitrag von inkognito1810 15.01.11 - 17:04 Uhr

Du hast leider keine Kontrolle über deine Blase, also muss sie mechanisch geleert werden. Dh du kommst nicht drumrum.

Beitrag von sivima 15.01.11 - 18:09 Uhr

Ich habe noch bei keiner Op sowas bekommen,beim Kaiserschnitt weiss ich nicht ob es sein muss.

Bei meiner letzten Op habe ich danach einen Topf unter den Po bekommen weil ich nicht aufstehen sollte.

Beitrag von gobiam 15.01.11 - 18:45 Uhr

Hallo
Ich mag das auch nicht, aber drumherum wirst du wohl nicht kommen - kannst aber fargen, ob sie dir erst die PDA setzen und dann den Katheter legen, dann merkst du nicht mehr viel davon...
Gruß und toitoitoi für den KS

Beitrag von karina6886 15.01.11 - 19:21 Uhr

Der Hauptgrund warum du den überhaupt brauchst:
1. bei ner Sectio wird soviel am Bauch rumgerüttelt und gedrückt, dass du denen aufn OP-Tisch pullern würdest.
2. Die Ärzte können durch den hellen Katheterurin sehen ob die Blase bei der OP in irgendeiner Weise verletzt wurde.

Hat im Prinzip nix mit der PDA und der Dauer zutun. Auch Knie OPs werden in Spinaler gemacht und die bekommen keinen Katheter.
Sei dir sicher, du wirst dir dieses Ding nach ner BauchOP wünschen!!! Legen ist auch nicht schlimm, wenns schnell gemacht wird.

LG

Beitrag von seikon 15.01.11 - 21:30 Uhr

Was genau empfandst du bei der ersten OP als unangenehm? Das Legen des Katheters, oder war der Harnleiter so gereizt?

Wenn es das erste ist kannst du dich vielleicht mit dem Ärzteteam darauf einigen, dass der Katheter erst gelegt wird, wenn die Spinale schon wirkt.