1 Monat kein GV

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von maddi2704 15.01.11 - 12:41 Uhr

Hallo...
Ich hab da mal eine Frage :-)
Ich und mein Freund hatten 1 Monat keinen GV (hatten keine Lust).
Wie ist das,wenn wir jetzt paar Tage vor dem ES wieder "anfangen" zu herzeln.Ich hab hier einiges gelesen das dann die Spermienqualität nach lässt wenn man nicht regelmäßigen GV hat.
Ist es dann also so,dass es diesen Monat auch eher nicht klappt SS zu werden weil wir halt so "lange" nicht hatten?

Bin da etwas verunsichert.#kratz

LG

Beitrag von blondi092 15.01.11 - 12:46 Uhr

das ist doch quatsch. Es bestehen eh immer nur 25% schwanger zu werden.Entweder es klappt oder nicht,Das hat auch beim mann nicht am sperma zu liegen mit enthaltsamkeitl. eigentlich habe ich mal gehört das es dann konzentrierter ist.

Beitrag von maddi2704 15.01.11 - 12:52 Uhr

Es gibt immer so viele Meinungen darüber und ich bin mir deswegen nie sicher was stimmt und was nicht.

Danke :-)

Beitrag von flora74 15.01.11 - 12:47 Uhr

Ich glaube, über einen Monat "Enthaltsamkeit" müßt ihr euch noch keine Gedanken machen ;-) Das was über die Qualität der Spermien gesagt wird, bezieht sich eher darauf, wenn man tendenziell wenig Sex hat und das über mehrere Monate oder Jahre hinweg. Wobei kein Sex haben ja nicht heißen, dass der Partner nicht doch andere "Wege" nutzt, seine Spermien... äh... in die Freiheit zu lassen. (oh je, war das jetzt umständlich #rofl)

Aber du weißt ja, was ich meine. Also... mach dir keinen Kopf darüber und habt einfach Spaß #herzlich

Beitrag von maddi2704 15.01.11 - 12:50 Uhr

Danke für deine Antwort.

Hehe,ja ich weiß was du meinst #schein

Ok,dann bin ich beruhigt :-)

Beitrag von valith 15.01.11 - 13:10 Uhr

Also laut Aussage meiner Ärztin sind immer spermien im Ejakulat, nach neuesten Forschungen, sei es sinnvoll jede Woche Sex zu haben, da der männl. Körper dann mahr spermien produziert, aber das ist wohl eher für paare interessant, bei denen es nach Monaten immer noch nicht klappen will

Sex und co sollen aber laut studien zu einem regelmäßigerem zyklus führen und die fruchtbarkeit der frau steigern

nur eines nicht vergessen, den Spaß

#winke

Beitrag von heliozoa 15.01.11 - 15:55 Uhr

Hi!

Hab neulich gelesen, dass 1 Woche kein Sex die Spermienqualität um 12% verschlechtert. Ich kann dir leider nicht mehr sagen wo, aber es war schon eine seriöse Quelle (Spielgel oder was vergleichbares), sonst hätte ich mir das nicht gemerkt.

Der Grund dafür, sind sogenannte "freie Radikale". Reaktive Atome, die Gewebe angreifen (gibt es wirlich.....ich studier Bio ;-)). Und wenn die Spermien so lange "gelagert" werden, dann haben sie eben schon länger unter dem Angriff der freien Radikale gelitten.
Wenn ihr aber einmal Sex habt, dann sind die wieder weg und dann würd ich ca alle 3 Tage mal herzeln, die sind dann wieder perfekt, die#schwimmer. :-)

LG Eva