Bitte um Hilfe!! War schon mal jemand beim Heilpraktiker wegen Dauer..

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schopgirl 15.01.11 - 13:25 Uhr

...husten beim Baby oder Kleinkind???
Unsere Beiden ( 3,5 und 2 Jahre ) sind dauerkrank. Wir sind ständig beim Arzt und es wird nicht besser.
Falls Ihr dort Erfahrungen gemacht habt bitte kurz was drüber schreiben.
Ihr würdet mir sehr helfen!!!!

DANKE#danke

Beitrag von tonip34 15.01.11 - 19:26 Uhr

Hi, ich bin selber HP, aber auf Osteopathie spezieliziert. Jeder HP hat sein steckenpferd, es machen ja nicht alle das gleiche, da musst Du dich schon erkundigen. Es gibt Hp's die machen nur Akupunktur...oder nur Homäopthie...oder Bioresonanztherapie..oder oder oder. Wenn Du also fragst ob ein HP helfen kann ist das ein bisschen zu global , da alle eine andere Ausbildung haben und jeder Mensch ein anderes Problem...bei einem hilft Akupunktur weil er ein energetisches Problem hat...und der Husten geht weg...der zweite Patient hat vielleicht den Husten aufgrund von einer Allergie und reagiert gut auf Kinisiologie...aber null auf Akupunktur, verstehst Du was ich meine.
Bei Dauerkrank wuerde ich versuchen das Immunsystem zu staerken was ganz gut mit klassischer Homäpathie funktioniert, das Kostitutionsmittel suchen ect..d.h Du brauchst einen HP der klassisch Homäopathisch arbeitet..und viel Erfahrung hat !!

lg toni