Thunfisch aus der Dose...?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von giri 15.01.11 - 13:45 Uhr

Ähm, habe da mal gerade ne Frage;
darf man in der Schwangerschaft eigentlich Thunfisch in Öl aus der Dose essen? #mampf
Bin mir irgendwie nicht so sicher, ob das roh oder gegart ist....
Wollte mir eignentlich gerade einen Salat mit Thunfisch machen #koch,
aber rohes Fleisch oder roher Fisch geht ja nicht, und bei geräuchertem bin ich mir auch nicht so sicher #kratz

LG giri

Beitrag von giri 15.01.11 - 14:14 Uhr

Danke, das war aufschlussreich:

- Konserve = ausreichend erhitzt, also nicht roh
- Geräuchertes meiden
- Thunfisch wegen wahrscheinlich hoher Quecksilberbelastung
besser meiden...

Beitrag von corinna.2010.w 15.01.11 - 14:41 Uhr

das ess ich auch :)

un wir leben noch...

lg
corinna
15ssw

Beitrag von manolija 15.01.11 - 15:26 Uhr


Ich finde die Sprüche: Ich ess es und wir leben noch...echt langsam nervig.

Ist doch klar, dass roher FIsch und Fleisch nicht jemanden umbringt...es geht darum, dass Viren sich in diesen Produkten besser festsetzen können als in gekochten.
Viren, Bakterien, Listerien, Toxo. schaden ja auch nicht der werdenen Müttern, sondern dem Baby und das Resultat sieht man nach der Geburt.
Bei manchen geht es gut...und bei manchen nicht.
Ich finde, man sollte es nicht riskieren.
UNd zu den ganz mutigen Muttis: Isst was ihr wollt, aber nicht weinen wenn es schief geht!!!

Beitrag von kiki-2010 15.01.11 - 19:06 Uhr

Thunfisch ist möglich aber nicht jeden Tag! Wenn Du ab und zu Thunfisch isst, dann kein Problem! Es geht um die Quecksilberbelastung aber das ist echt nur minimal....

Also, iss ruhig Deinen Salat!

Würden wir hier in Spanien darauf verzichten, würde es in unserem Land keine Kinder mehr geben. Atún gehört bei uns zum alltäglichen Essen....

Guten Hunger!

Kiki ET-12