Schulranzen Design

Sie befinden sich im Archiv des urbia-Diskussionsforums Kids & Schule .

Hier geht es zur vollständigen Version dieser Seite. Dort können Sie auch aktiv am Diskussionsgeschehen teilnehmen.

Beitrag von pasmax 15.01.11 - 14:15 Uhr

Hallo #blume

ich wollt euch mal fragen wie ihr das Handhabt mit dem Design für den Schulranzen.
Lasst Ihr eure Kinder wählen oder wie macht Ihr das?

Lg pas #sonne

Beitrag von antje1802 15.01.11 - 14:19 Uhr

Hallo,

da meine Große mir ewig vergehalten hat das sie lieber ein anderes Muster wollte lasse ich die Kleine selbst entscheiden ;-)

LG Antje


die ratlos ist bei DEM Angbot

Beitrag von frechdachsie 15.01.11 - 14:50 Uhr

Die erste Entscheidung trifft der Rücken vom Kind, indem ein ordentlicher Ranzentest mit Gewichten gemacht wird. Da trennt sich die Spreu vom Weizen. Wenn da der richtige gefunden wurde, der optimal passt, kann sich das Kind das Motiv selber aussuchen.

Der Laden bei uns macht den Ranzentest als Blindtest, so weiß das Kind nicht was es gerade auf dem Rücken hat und geht so wirklich nur nachdem was angenehm sitzt. Wenn der optimal feststeht, werden die ganzen Motive hingestellt und das Kind sucht sich übers Ausschlussverfahren sein Wunsch aus. Immerhin muss es die 4 Jahre damit rumlaufen.

Meiner hat sich die Green Mamba rausgesucht von Sammies, das war der einzige der ordentlich gepasst hat. Und Motiv war seine Wahl.

Gruß Frechdachsie

Beitrag von pasmax 15.01.11 - 14:56 Uhr

gut der ranzentest ist klar, da sie probleme mit dere hasltung hat und wir auch momentan bei der physio sind.... wir habe leider kein wirkliches fachgeschäft... wir haben ab anfang februar baby kids messe und da sind schulranzen mit dabei ich hoffe das mich da jemand ordentlich beraten kan...


momentan jetzt so vom schauen im netz.... habi ich mir auch sammies... scout und mc neiil... mal schauen was dertragtetest sagt...

ja euer motiv habe ich vorgestern auch gesehen und würde mir für einen jungen auch gefallen....
ich mags bei mädchen nicht so kidschig... ebern auch weil sie möglichstt 4 jahre den ranzen tragen sollte...

lg pas

Beitrag von frechdachsie 15.01.11 - 15:03 Uhr

Wenn ihr kein direktes Fachgeschäft habt, schnappt euch ein dickes Buch und testet selber im Laden. Der Ranzen sollte nicht zuweit übern Po liegen, das Polster gut am Rücken anliegen und nicht über die Schultern rausschauen. Daher mit Gewicht testen weil leer sitzen fast alle Ranzen gleich.

Und Motiv lass wirklich dein Kind entscheiden. Bei uns hier wird es langsam eng der letzte Green Mamba wurde heute verkauft, gut das unser angezahlt und zurück gelegt ist. Mein Sohn wollte sich den heute nochmal anschauen und der Laden war voll und ob die Nachschub bekommen ist fraglich, weil bestimmte Motive ausverkauft sind. Alternative im Inet dann versuchen. Kauf allerdings sowas lieber im Fachgeschäft auch wenns mich 30 Euro mehr kostet.

Gruß Frechdachsie

Beitrag von pasmax 15.01.11 - 15:15 Uhr

was ist das direkt für ein laden... vielleicht gibt es ja doch sowas ähnliches hier bei uns...

Beitrag von frechdachsie 15.01.11 - 15:38 Uhr

http://www.schulranzen-check.de/ Denke aber nicht das die wirklich verbreitet sind. Such mal bei dir Taschengeschäfte, teilweise Schreibwarenläden und so. Und frag nach wie die das machen.

Gruß Frechdachsie

Beitrag von pasmax 15.01.11 - 19:16 Uhr

danke dir... habe grad mal gegoggelt... bei uns in der nähe git es auch eine papeterie... die bearten auch... da werden wir am montag mal hinfahren...

Beitrag von frechdachsie 15.01.11 - 19:28 Uhr

Na dann viel Erfolg #winke

Gruß Frechdachsie

Beitrag von pasmax 15.01.11 - 19:29 Uhr

Danke... ich hoffe wir haben erfolg... :-D

grüßele pas

Beitrag von kleinerlevin 15.01.11 - 16:22 Uhr

Meiner bekommt auch das Model Green Mamba #verliebt der ist so coooool.

Beitrag von grizu99 15.01.11 - 15:10 Uhr

Mein Sohn durfte das Design selber wählen, allerdings, als die Verkäuferin ein etwas älteres Modell rauskramte, was vom Design her total überladen war (der ganze Ranzen war voller kleiner Dinos und knallbunt #schock, hab ich mein Veto eingelegt #schein) Junior gefiel der aber eh nicht so gut #schwitz

Jetzt hat er das Design White Wolf von Scout und das finde ich ganz nett

http://www.kofferprofi.de/hersteller-marken/scout/exclusiv/white-wolf/scout-exclusiv-mega-schulranzenset-5-tlg-white-wolf.html?sid=93d9c4033272101f5bb64f331f9b998f

Beitrag von ceebee272 16.01.11 - 07:28 Uhr

Hi
unsere Tochter durfte selber entscheiden. Ich hatte aber im Vorfeld schon daheim gesagt, dass kein hellrosa Ranzen genommen wird, weil der im Winter total versaut wird und wir ihn nicht mehr sauber kriegen werden. Hat sie auch eingesehen. Hat dann aber im Laden auch gar nicht zur Debatte gestanden.
Ceebee

Beitrag von rienchen77 16.01.11 - 08:24 Uhr

meine Tochter hat sich den Ranzen auch selbst ausgesucht....vorab habe ich gesagt kein hellrosa und nicht diesen hässliche lilanen mit den orangenen Reflektoren, das war wirklcih autsch für die Augen...

der ist es geworden...

http://www.kofferprofi.de/hersteller-marken/step-by-step/touch-5tlg/rodeo-horse/step-by-step-schulranzen-set-rodeo-horse-5-tlg.html

und denn mochte ich überhaupt nicht...

http://www.kofferprofi.de/hersteller-marken/sammies-by-samsonite/optilight/mystic-horse/sammies-optilight-schulranzen-set-5-tlg-mystic-horse-mit-turn-n-pull-system.html

sonst wäre der ja schön, aber die Farben beißen sich so....

Beitrag von pasmax 16.01.11 - 10:11 Uhr

ja der erste icst schön.. der zweite wie du schon sagst gehen die farben nicht... habe ich schon einige gesehen die von den farben her einfach überhaupt nicht gehen...

wir wollen mochen mal fahren und probieren gehen und mal schauen ob was für sie vom design dabei ist...

Beitrag von martina75 16.01.11 - 14:34 Uhr

Hallo,
das Modell haben wir zusammen ausgesucht, er hat einen von Hama Step by Step, das Design durfte er sich selbst aussuchen. Aber die Hama sind gerade bei den Jungs ziemlich neutral, so daß das Motiv mir da auch ziemlich egal war. Er hat diesen seit einem halben Jahr in Gebrauch:
http://www.amazon.de/MAMMOTH-SCHULRUCKSACK-SCHULRANZEN-5-TEILIG-024303/dp/B001MM6XRE
Ich denke, den kann er während seiner gesamten Grundschulzeit tragen.
LG,
Martina75

Beitrag von lamia1981 16.01.11 - 19:23 Uhr

Wir haben erst geschaut welches Modell gut passt. Bei uns waren das die Scout Ranzen und die Fliegengewichtteile.

Dann habe ICH festgelegt, dass es ein Modell nach der Din Norm wird ind. orangener Flächen. Und Dann durfte mein Sohn das Motiv auswählen.

Er hat sich dan Scout Mega Mystery ausgesucht. Das kam mir sehr entgegen, denn das Motiv ist bereits letztes Jahr nicht mehr im Programm gewesen und war somit, da nur noch ein einzelnes Set im Lager rumstand, richtig richtig günstig gewesen. Ich hoffe auch, dass er damit dann der einzige in seiner Klasse sein wird.

Ich kann echt nicht verstehen wie man sowenig Wert auf Reflektorflächen legen kann und einfach nur nach Design geht. Mir ist die Sicherheit nach der Passform am wichtigsten.

Beitrag von pasmax 16.01.11 - 20:33 Uhr

auch mir ist die sicherheit wichtig... schon weil meine tochter eine leichte schiefhaltung hat die momentan in behandlung ist....

genauso wie du werde ich erst aussuchen welches modell am besten für sie geeignet ist, darum fahren wir morgen in ein fachgeschäft und werde probieren und uns beraten lassen und erst dann wird das design ausgesucht...

Beitrag von lamia1981 16.01.11 - 20:57 Uhr

Mir gings jetzt nicht um dich.

Mir war aufgefallen, dass fast alle verlinkten (letztlich gekauften) Modelle hier nicht den Sicherheitsnormen was die Reflektoren angeht entsprechen. Mir gings vor allem grade um die Sicherheit im Straßenverkehr.

Beitrag von pasmax 16.01.11 - 21:04 Uhr

ich hoffe das wir morgen gut beraten werden...

ich hatte jetzt die letzten tage mal bisl gegoogelt und haeb gelesen das die ranzen eine bestimmte din norm haben müssen und dann habe ich bei testberichte geschaut...

Beitrag von lamia1981 16.01.11 - 21:30 Uhr

Ne, leider müssen die die Norm nicht haben.

Im Fachgeschäft hier gab es teilweise die Din Modelle garnicht. Gerade für Mädchen gabs fast garkeine. Die Verkäuferin meinte dann zu mir, dass die orangenen Flächen den Eltern und Kindern nicht so gut gefallen würden und deshalb würden die nicht so nachgefragt......

Es kommt wohl auch drauf an. Wenn ein Kind täglich zur Schule gefahren wird oder nebenan wohnt oder mit dem Bus kommt, dann sind die Signalflächen wohl nicht so wichtig. Wenn aber ein Kind laufen soll, dann find ich die schon wichtig. Ich seh jeden Morgen die Unterschiede wenn ich hier die Kinder zur Schule gehen sehe. Die mit Orangenen Flächen sieht man vieeeel besser. Und nein, die anderen haben nicht alle Warnwesten oder so an.....

Beitrag von pasmax 16.01.11 - 21:37 Uhr

aha ok... siehst warnwesten...

na ich werde morgen mal sehen...ansonsten haben wir anfang februar noch ne kleine schulranzen messe