könnt ihr helfen??:)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von vanillaice 15.01.11 - 16:59 Uhr

also ich bin heute ES + 5 und habe nun seit zwei tagen irgendwie totalen blähbauch und immer das gefühl als ob er ganz voll ist und auch sowas ähnliches wie magenschmerzen???dazu...kennt das jemand??möchte ja auch nicht grad irgendwelche medis nehmen wisst ihr;-)lieben dank und schönen samstag noch#winke
http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/934094/558791

Beitrag von meli10 15.01.11 - 17:03 Uhr

Hi, puuh ich finde das ist schwer zu sagen...was sich da noch tut...deine kurve schaut schön aus, hoffentlich steigt die tempi noch =)

ich dir dir die Daumen #klee

und ja die symptome...sind bei jeden etwas anders , ich zb: hatte es nur am brustspannen gemerkt. Hört sich aber nicht schlecht an =)

LG meli10

Beitrag von meli10 15.01.11 - 17:06 Uhr

achja...ich hatte einseitiges ziehen in der Leistengegend!!! aber wahrscheinlich ist dies auch unterschiedlich.

Und wenn du mich jetzt fragen möchtest ob ich ein kind habe, leider NEIN ich hatte eine FG in der 10ten ssw.

Und bin jetzt wieder im 5 Übungszyklus *gg* so bin ich das auch losgeworden #winke

Beitrag von vanillaice 15.01.11 - 17:06 Uhr

ja ich hoffe auch das die tempi wieder bzw noch steigt;-)ja ich hoffe auch mal dass das bald wieder weggeht weil ist echt unangenehm:-[aber ich danke dir erstmal#blume

Beitrag von heliozoa 15.01.11 - 17:05 Uhr

hi

ich hatte bei meiner ersten ss auch richtige magenschmerzen! also nicht unterleib, sondern der magen!

vielleicht hats ja geklappt :-) blähbauch hatte ich auch :-)
hab auch medis genommen, hat gott sei dank nicht geschadet. der wurm ist ja bis zur 9. woche oder so nicht an deinen blutkreislauf gekoppelt. aber ich hatte damals auch keinen kinderwunsch und wurde sozusagen "überraschenderweise" schwanger.

wenns geht, verzichte aber auf die medis!

lg eva

Beitrag von vanillaice 15.01.11 - 17:08 Uhr

ich danke dir für deine antwort und hoffe mal das ich das selbe glück habe wie du und wenn nicht das wenigstens die beschwerden aufhören:-p

Beitrag von heliozoa 15.01.11 - 17:14 Uhr

ja, ich seh das jetzt auch.....dass ich damals wirklich glück hatte. da hab ich mich noch gar nicht mit ZBs, ZS, Tempi oder sonst was beschäftigt.

und das wissen dass es GLÜCK war und ist hilft mir auch gerade sehr, da das Ergebnis dieser SS gerade mitten in der Trotzphase ist und mir den letzten Nerv raubt ;-)

ABER DAS IST GLÜCK

ich wünsch mir für Dich auch das Glück (und für mich auch nochmal)

&gute Besserung