ES+6,Ul-Schmerzen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gesien 15.01.11 - 17:02 Uhr

Hallo
Bin heute ES+6 und habe teils heftiges Ziehen im UL, ähnlich wie bei der Mens. Außerdem muss ich oft Wasserlassen und manchmal verspüre ich auch irgendwie "Druck" im UL. Was kann das sein? Hattet ihr sowas auch schon mal?
LG

Beitrag von linde-maus 15.01.11 - 17:05 Uhr

Hey,

mensch dann geht es dir genauso wie mir...
Bin heute ES+11...
Das ziehen war mal für einen tag weg und jetzt ist es wieder das...
Würde mich auch über ne antwort freuen...
lg#winke

Beitrag von gesien 15.01.11 - 17:11 Uhr

Ich achte jetzt natürlich auch viel mehr auf meinen körper, aber solche schmerzen wären mir vorher auch wohl aufgefallen... Ich bin mega gespannt. Besonders beim wasser lassen hab ich den "druck", fühlt sich komisch an. Ich muss dann sooo nötig aufs klo, aber kommt gar nicht viel... Hab schon auf blasenentz getippt, aber urin war okay. Manchmal juckt und kitzelt es auch im bauch, total komisch zu beschreiben...:-)

Beitrag von vanillaice 15.01.11 - 17:09 Uhr

also aufs klo muss ich auch ziemlich oft aber habe keine UL schmerzen...mehr magenschmerzen...lassen wir uns mal überraschen;-)

Beitrag von lilja27 15.01.11 - 17:11 Uhr

HUHU,

Also ich kann ja nur sagen wie es bei mir gewesen ist, ich hatte nie sowas wirklich wie pms , also vor der mens Ul schmerzen, Brustschmerzen,übelkeit kopfschmerzen was auch immer.
Nur pünktlich mir der mens und nach 2 tagen hat das wieder nach gelassen.

Diesmal im meinem SS zyklus nach eisprung, hatte ich nach es+ 4 schon dieses ziehen in den leisten, zwicken und zwacken eben was ungewöhnliches für mich da hatte ich erste vemrutungen das es geklappt haben könnte, nach weiteren ungewöhnlichesn tage mit extrem durst , müdikeit, gelegentliche unterschwellige übelkeit..
Hab ich es nicht länger ausgehalten und bei es+ 11 positiv getestet.

Versucht einfach auf euer Körpergefühl zu vertrauen.

Wünsch euch viel Glück und geduld für die nächsten Tage

lf

Beitrag von gesien 15.01.11 - 17:15 Uhr

Danke, geduld braucht man echt... dauert alle viel zu lange.. sonst kam mir es manchmal so schnell vor, dass ich die mens schon hatte und jetzt wartet und wartet man...:-)
lg

Beitrag von michi274 15.01.11 - 18:17 Uhr

mir geht´s ganz genau so.... am 19. hab ich NMT... bis dahin muss ich wohl durchhalten...da ich sowas sonst auch nie habe, hoffe ich das es diesen ÜZ geklappt hat!!!

Wünsche es uns allen zumindest!#winke

#klee Viel Geduld und good luck!!!

Liebe Grüße, michi274

Beitrag von chestershiva 15.01.11 - 18:50 Uhr

wahnsinn, GENAU SO geht es mir auch, seit 2-3 std sitz ich hier und hab übelste UL schmerzen, als wenn die Mens jeden Moment kommt

ich hab eigentlich n ZK von 24-28Tage, laut ovus müsste ich aber ES+6 sein, nich bin echt durcheinander :D

Also entweder kündigt sich die mens an und die ovus haben mich angelogen, oder.... was weiß ich