Zwilli-Namen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von emma.stevens 15.01.11 - 17:18 Uhr

Ihr Lieben,

es werden Zwillinge und die brauchen Namen.
Ob wir Mädchen oder Jungen bekommen wissen wir nicht, weswegen gleich doppelt viele Namensideen gefragt sind! ;-)

Vorschläge und/oder Meinungen?

Momentane Favoriten wären:

Martha Hailey
Leah Rose

Ethan Alexander
Lewis Emanuel


Danke euch schonmal,
Emma

Beitrag von shiningstar 15.01.11 - 17:58 Uhr

Ich kann nur schreiben, was ich beim Beitrag über Dir auch geschrieben habe -ich mag keine ausländische Namen mit deutschem Nachnamen.

Ich mag Lea, und Lewis (bzw. Levin) -und dann deutsch ausgesprochen.

Beitrag von emma.stevens 15.01.11 - 18:04 Uhr

Mein Mann und ich stammen aus Schottland (leben seit 2,5 Jahren in Deutschland), Familienname ist Stevens.
Einen traditionell deutschen Namen fänd ich komisch, wäre außerdem für die schottische Verwandtschaft schwer auszusprechen, denke ich.

Beitrag von shiningstar 15.01.11 - 18:05 Uhr

Ah okay, dann ist es natürlich was anderes :)

Dachte jetzt eher an Hailey Schumann oder so, das klingt doof.

Na dann gefallen mir die Namen!

Beitrag von grachtenela 15.01.11 - 18:03 Uhr

Also mir persönlich gefallen die Namen sehr gut :D Besonders Hailey, Leah oder bei den Jungs Ethan bzw Lewis :D

Ich finde das das passt

Beitrag von snoopster 15.01.11 - 18:14 Uhr

Hallo,

ich verstehe die Namenswahl wegen Eures Hintergrundes, aber wenn Ihr noch länger in Deutschland bleibt, fände ich Namen ohne "th" besser. IHr ärgert Euch doch bestimmt immer, wenn einer ISÄN sagt zu Ethan... Martha wird ja dann halt deutsch ausgesprochen...

Die Mädchennamen sind schon schön, wenn auch Leah recht häufig ist.

Andere Vorschläge wären:

Linda
Stella
Paula
Hannah
Victoria
Diana
Frida
Selma


Paul
Victor
Vincent
Hector
Thomas
Martin
Alexander
Peter
Marc

LG Karin

Beitrag von emma.stevens 15.01.11 - 18:43 Uhr

Oh, danke. :)
Hannah find ich hübsch, ist aber doch auch so sehr geläufig?

Paul gefällt mir auch und Alexander - aber den hatten wir ja schon in der Auswahl. :)

Beitrag von simplejenny 15.01.11 - 20:32 Uhr

Guten Abend!

Ihr kommt aus Schottland? Mensch was macht ihr dann blos hier? Schottland ist doch viel schöner. War gerade erst in Edinburgh und da kann Köln nicht mithalten ... nagut ihr werdet eure Gründe haben.

Ich finde Martha und Lewis an besten - auch in der Kombi.

Liebe Grüße
Jenny

Beitrag von emma.stevens 15.01.11 - 20:55 Uhr

:) Wir kommen beide aus Edinburgh - der Arbeit wegen dann nach Köln, wobei wir aber auch nicht für immer in Deutschland bleiben werden, denk ich.

Danke für die Antwort.

Einen schönen Abend dir!

Beitrag von lorelai84 15.01.11 - 21:33 Uhr

Kevinismus Alarm!#augen
Wenn ihr jetzt noch Schmidt mit nachnamen heisst.... Gute Nacht!:-p

Beitrag von emma.stevens 15.01.11 - 21:41 Uhr

Ehm, bitte?

Mit Familienname Stevens, sollte also wohl passen sprachtechnisch.

Beitrag von jacky24-1988 15.01.11 - 21:56 Uhr

find ich auch nicht scoen mit dem deutschen nachhnamen..

Beitrag von emma.stevens 15.01.11 - 22:00 Uhr

Wer hat denn was von nem deutschen Nachnamen gesagt?

Wir kommen aus Schottland, der Familienname ist Stevens.
Ich fänd da einen deutschen Vornamen unpassend.

Beitrag von winterengel 16.01.11 - 16:36 Uhr


Ich weiß, ich bin spät dran #schein !

Möchte gerne trotzdem noch schreiben, dass ich Hailey total süß

finde #verliebt !!

Martha Hailey ist auch schön #pro !

Von den Jungennamen gefällt mir Ethan Alexander eindeutig besser !

Liebe Grüße,

Malin mit Lynn Zoe, 2 und #ei 17. Ssw

Beitrag von emma.stevens 16.01.11 - 17:00 Uhr

Dankeschön! :)

Alles Liebe dir,
Emma