Die große Hitze

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von heliozoa 15.01.11 - 17:52 Uhr

Hallo!

Ich schon wieder, aber in den letzten 3 Monaten haben sich so viele Fragen bei mir angesammelt, auf die ich auch bei meinen Internet Recherchen nix gefunden hab.

Und jetzt sitz ich gerade in der Unibibliothek und mir ist schon wieder total heiß, deshalb jetzt die Frage, die mich schon länger beschäftigt:

Wenn es in Richtung 2te Zyklushälfte geht, kommt es fast täglich vor, dass mir nachmittags/abends total heiß im Gesicht wird und ich richtig rosige Wangen bekomme.

Dachte zuerst, das käme evtl vom Progesteron nach dem ES, da dieses Hormon ja auf des Wärmezentrum im Gehirn wirkt (deshalb auch die erhöhte Basaltemperatur).
So weit so gut. Das dumme ist nur, dass ich in diesem Zyklus noch gar keinen ES hatte! Trotzdem kommt jetzt dieses Symptom auf.

Wenn man sich Graphiken über den Hormonverlauf im weibl Zyklus anschaut, ist es eigentlich immer so dass die Progesteronkurve schon kurz vor dem ES langsam zu steigen beginnt. Da hab ich mich auch schon öfter gefragt, woher das kommen kann, da ich dachte dass das Progesteron erst vom Gelbkörper nach ES produziert wird.

Vielleicht ist das also schon das langsam steigende Progesteron, das mit die roten Wangen beschert....und evtl hab ich dann bald ES?

Kennt jemand das mit den roten Wangen oder werd ich schon zum Hypochonder????#augen

sorry fürs#bla aber meine Welt ist seit kurzem voller Rätsel :-)

Beitrag von meli10 15.01.11 - 18:02 Uhr

Hi...#bla #bla hin oder her...nimmst du denn Medikamente??? Die dir diese Hitzewallungen bereiten können? Leider habe ich damit absolut keine erfahrung. Ich würde es weiter aktiv beobachten und wenn du glück hast dann merkst du auch vl das diese Hitze wirklich immer vor dem ES auftritt. =) das wäre doch total hilfreich für dich!!!

TUT mir leid, das ich dir nicht genaueres sagen kann #winke

Beitrag von heliozoa 15.01.11 - 18:06 Uhr

danke für deine antwort :-)

hm, ich nehm nur schilddrüsenhormone, aber die nehm ich seit jahren schon und auch jeden tag. und die hitzwallungen kommen ja immer erst ca zur zyklusmitte hin.

hoff nur dass ich den ES noch ned verpasst hab.....waren nämlich etwas faul bisher was die Bienchen betrifft. oh mann! :-P

Beitrag von meli10 15.01.11 - 18:09 Uhr

OH ManN *hihi* ich wünsch es dir, dass dein Folikel noch ganz weit springt... Ich drück dir die Daumen und viel Spaß beim #sex

Beitrag von heliozoa 15.01.11 - 18:15 Uhr

#danke#danke

Beitrag von gwen123 15.01.11 - 18:30 Uhr

Dieses Phänomen kenne ich auch und ich habe bis jetzt noch keine Antwort darauf gefunden. Komme mir dann immer vor wie in den Wechseljahren. Nur im Gesicht. Sonst ist das Temperaturempfinden normal.
Komisch. Beruhigt mich aber, das es mir nicht allein so geht.

Beitrag von heliozoa 15.01.11 - 18:35 Uhr

ja genau, nur im gesicht! ich denk auch schon an die hitzwallungen in den wechseljahren#augen

muss das nächstes mal beim FA mal ansprechen, hab aber erst Termin am 09.03.

falls du dann noch hier bist, werd ich nochmal darüber berichten, was der sagt.

denn welchseljahre in unserem alter? ach nöööööö :-P

lg eva

Beitrag von gwen123 15.01.11 - 18:38 Uhr

Glaub ich nicht. Hatte das vor Ewigkeiten mal bei meinem FA angesprochen. Der sagte ist nicht schlimm. Was genau weiß ich aber wie gesagt bis heute nicht.

Beitrag von frifri10 16.01.11 - 08:50 Uhr

kenne diese Hitze im Kopf auch zu gut :-)

Beitrag von heliozoa 16.01.11 - 10:11 Uhr

hi

du weißt aber auch nicht, woher das kommt, oder????

lg

Beitrag von frifri10 16.01.11 - 20:12 Uhr

nein, leider nicht....wenn du es raus bekommst, lass mich bitte daran teilhaben :-)