MuMu

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von gesien 15.01.11 - 18:02 Uhr

Ist der MuMu in der Frühschwangerschaft gut zu tasten, also liegt er weiter unten oder oben?

Beitrag von kleinerracker76 15.01.11 - 18:04 Uhr

Bitte Finger weg vom MuMu! Kann Infektionen auslösen...:-)

Aus welchem Grund willst du das denn wissen???

Beitrag von alessa-tiara 15.01.11 - 18:06 Uhr

ich versteh nicht warum hier immer alle am mumu runfummeln müssen... das kann echt gefährlich sein

Beitrag von gesien 15.01.11 - 18:07 Uhr

Es war nur ne frage aus reinem interesse! zu deiner beruhigung ich bin nicht schwanger!!!

Beitrag von germany 15.01.11 - 18:40 Uhr

Verstehe es auch nicht. Ich bin weder schwanger noch unschwanger je auf die Idee gekommen da unten drin rum zu fummeln...#kratz

Beitrag von zappelphillip 15.01.11 - 18:06 Uhr

Warum müssen in der SS immer alle sich in der Musch rumfummeln....????FINGER DA RAUS!!!! Bringt nur unnötig keime u.s.w darein!!!!

Beitrag von icknick 15.01.11 - 21:57 Uhr

So hier kommt dann mal eine konstruktive Antwort. Ich finde nichts dabei, wenn man den Muttermund selber ertasten möchte. Es ist schließlich Dein Körper und solange man sich an die Regeln hält, passiert dabei auch nichts.

Zum Thema Infektionen: Jedes Schwimmbad und jeder (!) Penis birgt ein höheres Risiko für eine Infektion als Deine frisch gewaschenen, idealerweise desinfizierten Finger.

In der Frühschwangerschaft ist der Muttermund im Normalfall fest verschlossen und steht sehr hoch. Am besten kann man die Unterschiede merken, wenn man regelmäßig tastet. Also auch vor einer evtl. Schwangerschaft. Falls dann wirklich vorzeitige Wehen oder andere Risiken dazu kommen, sollte man aber nicht mehr selbst tasten.