7 wochen alter säugling fieber und schwitzt, hilfe!!!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von tatti20 15.01.11 - 18:32 Uhr

Mein sohn hat jetzt seit heute morgen 38,7 crad, ich hab wadenwickel gemacht und hab ihn ein fiberzäpfchen gegeben. Er ist auch ziemlich müde und man merkt das er sich nciht wohl fühl.
Er möchte natürlich lieber auf den arm, mein problem ist nur das er von natur aus schon ziemlich schwitzt...

Sollte ich ihn denn trotzdem auf meinen bauch/arm schlafen lassen oder lieber nicht???

Weil es soll ja auch nicht so gut sein wenn babys es zu warm haben und bei fiber denk ich mal sowieso....


danke für eure antworten

Beitrag von spatzi10 15.01.11 - 18:44 Uhr

Hallo Tatti!

Wie hoch ist denn sein Fieber jetzt?
Also ich würde ihn trotzdem auf dem Arm schlafen. Wenn es ihm schlecht geht, braucht er Deine Nähe und Geborgenheit.
Vielleicht kannst Di ihm was anderes anziehen, damit er nicht so sehr schwitzt?
Hast Du ihm denn noch ein Zäpfchen gegeben?

Lg,
spatzi10

Beitrag von tatti20 15.01.11 - 18:47 Uhr

Ja ein zäpfchen hab ich ihm schon gegeben, er hat jetzt 38,3 crad fieber und er hat schon nur einen body an...

Ich will ihn auch gerne bei mir schlafen lassen, weiss nur nicht ob es gut ist, weil er halt so doll schwitzt...

Beitrag von spatzi10 15.01.11 - 19:08 Uhr

Also richtiges fieber ist das dann ja nicht mehr... . Soweit ich weiß, geht richtiges fieber bei babies ab 39 Grad los. Und ab 38,5 grad darf man Zäpfchen geben. (wurde mir von unserem KiA so gesagt( in Verbdg. mit Impfreaktion))

Ich würde aufpassen, dass ihm jetzt nicht zu kalt wird, wenn er ein nasses Köpfchen hat und so sehr schwitzt.
Und schauen, dass er genug trinkt, wenn er wach ist?! Stillst Du? Dann würde ich ihn häufiger als sonst anlegen, damit er nicht zu viel Flüssigkeit verliert.

LG

Beitrag von tatti20 15.01.11 - 19:12 Uhr

ne ich still nicht mehr aber ich biete ihm die flasche oft an und essen tut er ja zum glück auf einigermaßen gut, zwar nicht alles auf einmal aber in etappen...

ja ich achte drauf das sein nasses köpfchen keinen zug wind bekommt, aber ich dachte wenn die babys fiber haben dann sollen sie es nciht zu warm haben, deswegen hab ich solche bekenken. nicht das er einen hitzestau bekommt...

Beitrag von spatzi10 15.01.11 - 19:22 Uhr

Ich denke, Du machst das schon ganz richtig...!
Behalte ich doch weiter in Deiner Nähe, dann hast Du ihn im Blick und kannst schauen wie es ihm geht. Ob auf dem Arm oder im Bettchen.

Ich glaube nur, dass ich mich wohler damit fühlen würde, wenn ich meinen Schatz in so einer Situation bei mir hätte. Damit ich auf jeden Fall mitbekommen, was und wenn irgendetwas ist.

Aber wenn Du Dich ganz unsicher fühlst, und es garnicht besser wird, dann fahr doch vorsichtshalber ins Krankenhaus!

Ich weiß auch nicht, was ich Dir sonst noch raten kann... .

Beitrag von spatzi10 15.01.11 - 19:10 Uhr

Und mit tragen, wiegen, etc. kannst Du bestimmt nichts verkehrt machen, auch wenn er schwitzt!

Alles Liebe!

Beitrag von tragemama 15.01.11 - 19:18 Uhr

Bitte auf GAR keinen Fall mehr Wadenwickel machen, lass Dir bei Gelegenheit mal vom Kinderarzt erklären, warum.

Ein so junges Baby mit Fieber würde ich dem Arzt vorstellen.

Andrea

Beitrag von chidinma2008 15.01.11 - 19:40 Uhr

Hallo
Bitte keine wagenwickel mehr machen das ist überhaupt nicht gut vorallem wen der ganze köper heiß ist.

Ziehe deinen spatz nur einen Body an und söckchen nicht mehr da sich sonst die wärme staut .
eine leichte decke oder Tuch reicht so lange er noch schwitzen tut und fieber hat.
Na klar kannst du ihn auf deinen Bauch haben das beruihgt dein baby wen es mamas Herz schlag hört.
Nur im Body und deckchen rüber .

Hoffe dein schatz geht es schnell wider besser

lg yvonne

Beitrag von hoffnung2011 15.01.11 - 19:48 Uhr

das baby soll dem arzt vorgestellt werden

Beitrag von traumangel 15.01.11 - 20:15 Uhr

Ich würde an deiner Stelle auf jeden Fall zum Kinderarzt gehen !!!!
Wenn keiner Bereitschaft hat ab ins KH !!!!

LG und gute Besserung !!!
Barbara

Beitrag von terrorevil 15.01.11 - 22:18 Uhr

Hallo Tatti,

Wadenwickel sind wirklich nichts für so einen kleinen Körper, lass das besser.
Ansonsten zieh das Kind nicht zu dick an, Body und Söckchen reichen aus wenn es in der Wohnung warm ist. Ansonsten klar kann der Kleene bei Dir auf dem Arm oder Bauchs chlafen... leg am besten eine Mullwindel unter damit er nicht noch mehr schwitzt bzw, Dich nicht so feucht macht ;-)

Und ein Kind mit 38,3 Grad unbedingt dem Kinderarzt vorstellen zu MÜSSEN wenn er sonst isst und noch recht fit ist finde ich persönlich überspitzt. Wichtiger als die Temperatur ist der Allgemeinzustand des Kindes... ist er Aufmerksam? Ansprechbar? Isst er recht normal? Oder schläft er nur? Wenn ein Kind einen allgemein guten Zustand hat kann es auch recht hohes Fieber haben und es ist okay, es gibt aber auch Kinder die bei 38 Grad schon apathisch werden wo man sofort zum Arzt sollte... man muss nicht immer gleich losrennen und hier lese ich raus das es dem Kleinen ansonsten ganz gut geht, also keine Panik!

Alles liebe und Gute Besserung für den Kleinen

Mel