starke ULschmerzen bei 4+2 normal?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von clara. 15.01.11 - 19:29 Uhr

hallo,

hab das schon eben mal in einem anderen beitrag geschrieben.

ich habe heute positiv getestet und ich hab seit nachmittag extreme mens-schmerzen..also ein arges unangenehmens ziehen im bauch und ich bin seit gestern so müde dass ich ununterbrochen schlafen könnt.


da ich im september eine FG hatte...fürchte ich mich halt dass diese unangenehmen bauchkrämpfe was böses bedeuten...kann mich da wer beruhigen?

sollte ich da magnesium nehmen?vor meiner FG habe ich duphaston verschrieben bekommen..sollte ich das vielleicht nehmen?

kann meine FA erst am montag anrufen...bin momentan ein bissl ängstlich.

lg,cl

Beitrag von corinna.2010.w 15.01.11 - 19:32 Uhr

mhmmmm man muss unterscheiden ob es auszuhalten un nur unangenehm sind oder echt hammer extrem.

sind sie echt extrem geh zu KH
wenn sie auszuhalten sind dann sind es die mutterbändern die sich dehnen.
das normal....

genauso wie müdogkeit etc.

dein körper stellt sich arg auf die ss ein.

mit der medifrage kann ich dir leider nich helfen.

lg
corinna
15ssw

Beitrag von clara. 15.01.11 - 19:38 Uhr

hi!


auszuhalten sind sie schon die schmerzen...ich hab vorhin vergessen dass ich auch immer wieder ein ziehen in der linken leiste habe...

hab so angst dass das ein anzeichen einer FG ist.

lg,cl

Beitrag von nigi74 15.01.11 - 19:41 Uhr

hallo.

Ähm,also wenn man es aushalten kann,dann würde ich auch sagen das es ok ist,aber wenn es schlimmer wird oder du meinst du hälst das nicht aus,dann fahre echt ins KH!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!Dann checken die das zumindestens!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Wegen den Medis schau mal bei www.embiotox.de da kannst du diverse medis eingeben u dann nach lesen.
Wäre schön nochmal zu hören was aus der Angelegenheit geworden ist.

GLG u habe keine angst!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Nicole;-)

Beitrag von clara. 15.01.11 - 19:54 Uhr

danke für die lieben worte!


nein..also..die schmerzen sind defintiv auszuhalten..wie stärkere regelschmerzen halt...aber eh nicht andauernd..sondern zwischendurch halt einmal....aber ich dachte wenn man ss ist hat man keine mensschmerzen...#kratz

deswegen wollte ich mal nachfragen..

Beitrag von nigi74 15.01.11 - 20:51 Uhr

ah,das hört sich doch super an!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Das habe ich auch und das dehnt sich alles in der GM,so erzählte mir das auch mein FA!So lange das keine starke schmerzen sind mit blutungen,dann würde ich sagen,ist alles in bester ordnung.

Genisse deine SS und habe nicht so eine Angst-hm-kopf hoch!!!!!!!!!
Mache dir einen schöööööööööööönen Samstag abend!Gucke DSDS ist lustig:-))

GLG,Nicole(8ssw.):-)

Beitrag von clara. 16.01.11 - 10:31 Uhr

danke liebe nicole!!!

deine worte bauen mich richtig auf!!!


glg,clara