eipollösung? bei wem hats gewirkt?

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von mimaa 15.01.11 - 19:59 Uhr

hallo!

(hatte grade schon im schwangerschaftsforum gepostet..hab aber nich viele erfahrungen berichtet bekommen..daher hier nochmal versuchen)

bin heute Et+3 und habe um 17 uhr ne eipollösung von der ärztin im kh
bekommen..

mein gebärmutterhals war/ist noch 1,5-2 cm lang.
und sie meinte sie kam relativ einfach mit 2 fingern
dann in den muttermund.

bei wem war der stand ähnlich und hat dann die eipollösung was gebracht?

(und nippel stimulieren soll ich.. )


lg und danke schonmal

Beitrag von woelkchen1 15.01.11 - 21:34 Uhr

Ich hatte sie, und direkt hat es nicht gewirkt. 5 Tage später hab ich einen Wehencocktail genommen, und dann ging es sehr sehr schnell und der Mumu war super vorbereitet. Ob es jetzt an der Eipollösung gelegen hat, kann ich dir nicht sagen.

Beitrag von seluna 15.01.11 - 22:02 Uhr

bei mir brachte sie nix
bei meiner schwester brachte sie auch nix

am ende half uns beiden nur der Wehentropf...

Beitrag von tina981 15.01.11 - 22:47 Uhr

Bei mir wurde damals ei meiner ersten Tochter eine Eipollösung gemacht und 3 Tage später war sie da (war bei der EPL bei ET+4)

Beitrag von cori0815 16.01.11 - 11:16 Uhr

Hi, ich hatte sie an ET+3 beim zweiten Kind, gebracht hat sie nix. Die Geburt wurde dann eingeleitet.

LG
cori