Hündin reisst sich Fell am Schwanz aus?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von cindy84 15.01.11 - 20:10 Uhr

Hallo,

ich hab heute beim Kämmen meiner Goldie Hündin gesehen, dass sie sich ein ganzes Büschel Fell rausgerissen hat, am Schwanz.
Die "Wunde" nässt jetzt ein bisschen und es scheint ihr auch weh zu tun. Ansonsten kann ich aber nix auffälliges erkennen.
Was könnte das denn sein? Hatte das schonmal jemand von euch?
Mache mir jetzt Sorgen. Werde dann Montag wohl mal zum Tierarzt fahren.

LG Tami

Beitrag von michi0512 15.01.11 - 20:12 Uhr

Wo am Schwanz ist es denn? Oben an der Wurzel, weiter unten?

ansonsten kannst du Betaisodona drauf machen. Am besten in Sprayform.

Beitrag von cindy84 15.01.11 - 20:17 Uhr

weiter oben ist es, in der nähe von der schwanzwurzel.
hab es schon mit beta verbunden.
danke, für deine antwort

lg

Beitrag von darkblue81 15.01.11 - 20:17 Uhr

Hallo,

hat sie es wirklich rausgerissen oder abgefressen?

Unser Mischling den wir hatten hat sich am Übergang von Rücken zur Rute zeitweise blutig gekratz und gefressen je nachdem was er an Futter bekam.
Hast du da was geändert?

LG

Beitrag von cindy84 15.01.11 - 20:19 Uhr

Hallo,

nee richtig rausgerissen, das Fell lag auf ihrem Platz.
Nee, hab nix umgestellt.

Lg

Beitrag von cindy84 15.01.11 - 20:23 Uhr

sie hatte es auch im maul. allerdings macht sie das sonst öfter, wenn sie ne klette im fell hat, wenn ich dann nicht schnell genug bin, reisst sie es sich raus.

Beitrag von -0815- 15.01.11 - 20:28 Uhr

Evtl verstopfte Analdrüsen.....

Beitrag von cindy84 15.01.11 - 20:32 Uhr

dann reissen sie sich das fell am schwanz aus?

Beitrag von -0815- 15.01.11 - 20:34 Uhr

Viele rutsche auch auf dem Po weil es unangenehm ist wenn die Drüsen verstopft sind. Andere beissen sich z.B am Schwanzansatz oder Rücken auf.

Beitrag von cindy84 15.01.11 - 20:37 Uhr

ja, das rutschen kenn ich auch. aber das würde dann doch unangenehm riechen, oder? bei unserem damaligem hund war das immer so.

Beitrag von -0815- 15.01.11 - 20:49 Uhr

Wenn die Drüsen verstopft sind kommt ja nix raus, deswegen wirds unangenehm.

Aber es kann auch andere Gründe haben

Beitrag von cindy84 15.01.11 - 21:17 Uhr

ich werd am montag auf jeden fall zum tierarzt gehen, ich danke dir

Beitrag von -0815- 15.01.11 - 21:23 Uhr

#bitte

Beitrag von michi0512 15.01.11 - 21:35 Uhr

Ja. Hatte meine erste Hündin auch. die Hunde versuchen den Inneren Schmerz wegzubeißen....

Beitrag von paula179 17.01.11 - 08:52 Uhr

Hallo!

Unser Aussie Rüde hat das auch gemacht. Ihm war langweilig und er hat sich eine Beschäftigung gesucht - gibt es auch!

LG