Kindergartenplatz und noch nicht 3!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von lilamarie 15.01.11 - 20:23 Uhr

Hallo!
Ich bin neu hier und übe noch...:-)
Ich habe da mal eine Frage.Mein Sohn wird am 2.11. diesen Jahres 3 Jahre alt und ich möchte ihn in einem Kindergarten anmelden der ab 3 ist.
Der Stichtag ist der 31.10, also 2 Tage zu spät :-(
Jetzt habe ich gehört das man sein Kind "testen" lassen kann um rauszufinden ob es soweit ist.Kann mir jemand sagen wo soetwas geht?
Vielen Dank

Beitrag von cami_79 15.01.11 - 20:39 Uhr

Hi lilamarie,

so ganz kann ich dir nicht folgen. Hier in RP meldet man sein Kind regulär im KiGa an. Sofern man eine Platzzusage bekommt, darf das Kind ab dem Monat in dem es 3 wird den Platz wahrnehmen. D.h. wird dein Kind im November 3, so darf es ab November gehen.
Ansonsten würde das ja bedeuten, dass dein Kleiner erst mit kurz vor dem 4. Geburtstag in den Kindergarten dürfte oder??

Vielleicht gibt es da ja unterschiedliche Regelungen, aber bei uns ist es eben wie beschrieben.

Beitrag von fernweh123 15.01.11 - 21:01 Uhr

also uns haben sie im Kiga auch was von dem Stichtag erzählt.
Der liegt tatsächlich beim 31.10. und das bedeutet, dass alle Kinder, die bis zu diesem Tag 3 werden im Sommer als "3jähriges" anfangen dürfen.

So hat man es uns erzählt.
Da unsere Maus dafür 12 Std. zu spät geboren ist, werden wir evtl. noch warten müssen (bis zum Winter) ;-)

Beitrag von fernweh123 15.01.11 - 20:47 Uhr

Hallo Lilamarie,

das ist ja lustig.
Also bei uns ist es noch "knapper".
Naomi ist am 01.11.08 geboren und wir haben sie in 2 Kindergärten angemeldet.
Wenn sie ab Sommer einen Platz bekommt (also September) gut, dann werden wir es probieren, wenn sie zum Winter (Nov / Dez) einen Platz bekommt, auch gut.
Aber erst zum Sommer 2012 hin, das wäre mir zu spät.
Ich habe immer gesagt, dass es völlig ausreicht, wenn die Kiddies irgendwann zw. dem 3. und 4. Geb. anfangen würden, aber die Naomi ist sooooo gerne mit anderen Kindern zusammen (Spielgruppe 1 x in der Woche, Spielplatz, etc. etc.), da möchte ich ihr das nicht noch 1,5 Jahre vorenthalten zum Kindergarten zu gehen.
Klar, ist das ein bisschen was anderes, da sie ja jeden Tag und ohne mich hingeht, aber denke sie wird es mögen.
Ich kenn es nur so, dass man hier (NRW) ab 3 Jahren einen gesetzl. Anspruch hat, aber ob du dann einen Platz in deinem Wunschkiga oder einen in der Nähe bekommst ist dann die Frage.
Von einem Test habe ich noch nicht gehört. Nimmt der Kindergarten, wo du ihn angemeldet hast denn generell (also ohne Test ) keine U3 Kinder?
Man, so ein Test klingt irgendwie grauselig.
Wenn das in dem Alter schon mit testen etc. anfängt #zitter
Klar, man sein, dass es den Kindern zugute kommt, aber wie ist es, wenn er mal einen schlechten Tag hat oder so?
Haben die dir gar nicht gesagt, wofür der Test ist und wozu er GENAU gut sein soll?
Würde nochmal näher nachfragen an deiner Stelle.
Habt ihr denn schon eine "Einladung" zu diesem Test?
Und würdet ihr garantiert einen Platz bekommen, wenn er "bestehen" würde?

Gruss Andrea

Beitrag von engelshexle 15.01.11 - 20:50 Uhr

Hallo Lilamarie,

kann es sein, daß du da etwas durcheinanderbringst ?? "Stichtag" und "testen lassen" sind eher bei m Thema Einschulung wichtig ...

Dein Kleiner wird am 02.11 3 Jahre alt...Du hast ab diesem Tag einen Rechtsanspruch auf einen Kindergartenplatz...

Ruf am Besten bei dem Kindergarten an ( oder geh mal vorbei) und gib die Daten deines Süßen an... Wenn der Kiga Platz hat, kann dein Kleiner spätestens nach seinem 3 Geburtstag in den Kiga aufgenommen werden...

Alles klar ??? #winke

Grüßle vom engelshexle

Beitrag von lilamarie 15.01.11 - 21:12 Uhr

Hallo Ihr!
Schonmal vielen Dank für die Antworten!
Test ist wohl der falsche Begriff.Man kann eine "Sondergenehmigung "
beantragen, damit er nicht bis Nov. warten muß.Unser Kindergarten möchte keine Kinder aufnehmen die erst später kommen.Das heißt ohne Sondererlaubnis werden wohl andere bevorzugt...:-(
Ich denke er ist absolut soweit und noch ein Jahr warten will ich nicht.Aber ein anderer Kiga kommt auch nicht in Frage...
Zurück zu meiner Frage, hat jemand eine Ahnung wo es diesen Wisch gibt??
Grüße

Beitrag von engelshexle 15.01.11 - 21:54 Uhr

Sorry, aber so ne komische Regelung kenn ich garnicht... frag doch im Kiga nach, die müssen es ja wohl wissen, wo du so nen Wisch erhälst....

Aber frag nochmal bei der Stadt / Gemeinde / Jugendamt ( je nachdem, wer Träger des Kigas ist ) nach, denn solch eine Regelung kann ein Kiga eigentlich nicht treffen...

Du hast nen Anspruch auf einen Platz ab dem 03.11 !!!! Viele Kigas nehmen die Kinder dann erst im nächsten Monat auf.. Früher gab es 2-3 Stichtage übers Jahr verteilt, daß sich die Gruppen finden konnten und nicht permanent durcheinander gewirbelt wurden, aber diese Regelung ist seeeeeehr alt und spätestens seit Einführung des Rechtsanspruches nicht mehr praktikabel...

Grüßle und viel Glück..

Beitrag von zahnweh 15.01.11 - 20:59 Uhr

Hallo,

diese Stichtagregelung kenne ich nur von Schulen.

Im Kindergarten werden hier die Kinder ab dem 3. Geburtstag aufgenommen, auch mitten im Jahr.

Ist allerdings vom Gemeinde zu Gemeinde anders...

Beitrag von blume112 15.01.11 - 20:59 Uhr

Guten Abend!

Wir hatten letztes Jahr das gleiche Problem, unser großer ist am 9.11 geboren!
Haben ihn zum Sommer angemeldet, aber bei der Anmeldung hat man uns schon gesagt das es wohl es zum 2.11 etwas wird, sprich in dem Monat wo er drei wird.
Hatten dann Glück war noch ein Platz und er konnte dann am 2.11 nach rücken.

Rate euch das auch so zu machen, denn zur Schule wird er ja auch mit fünf kommen, da das Zeitraum Einschulung ja auf das Jahresende gschoben wird.

Liebe Grüße, Blume

Beitrag von babylove05 15.01.11 - 23:59 Uhr

Hallo

also hier ist es egal ob die Kinder erst in den Monat 3 werden , oder schon sind zur eingewöhnung ....

Mein Sohn hat am 1.11 mit Kiga angefangen 3 wurde er erst am 14.11

Es geht wohl eher dadrum des wenn sie Kinder unter 3 nehmen des eigtlich spezielle vorlagen gilten was einige Kiga nicht nachgehen können ( allein im Personal schon ) , aber ich glaub nicht des 2 Tage da was aus machen

Lg Martina