Mens, aber immer noch 'Anzeichen'

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicky78 15.01.11 - 20:30 Uhr

Hi Ihr Lieben!

Ich bin etwas ratlos, denn der letzte Zyklus war sehr speziell, also ganz anders als sonst, und von daher dacht' ich es könnt' geklappt haben. #verliebt Nun, die Mens kam, sogar etwas verfrüht, mit mehr Schmerzen als normal. #schock Ich hab' sie immer noch leicht, doch einige dieser 'Anzeichen' sind geblieben:
- Ziehen im UL
- erhöhtes Gewicht
- Müdigkeit
- Gereiztheit
Ich weiss einfach nicht, was das soll? Ich hab' natürlich nicht getestet, glaub' kaum dass ich #schwanger bin mit der Mens und den Schmerzen. Aber ich versteh's einfach nicht weil ich sowas sonst nicht kenn'? #kratz

Kann's sowas einfach mal geben, oder weiss jemand, warum das so is'? Kennt das wer?

Liebe Grüsse
Nicky, ZT 5

Beitrag von diekleene581 15.01.11 - 20:36 Uhr

wenn du sicherheit willst, mach einen test ;-) aber wenn du sagst deine mens war schon da, sogar stärker als sonst, denke ich nicht das du schwanger bist. vlt hatte sich ja etwas eingenistet und ist wieder abgegangen. oder aber es war eben nichts.
wenn man wie wir ständig mit dem schwanger werden zu tun hat, dann erkennt man in jedem zyklus irgendwelche neuen symptome und "anzeichen". das ist ganz normal. selbst mir passiert das nach über 3,5 jahren üben noch.
ich denke das deine symptome einfach pms sind. ich leide jeden monat pünktlich ab ES+1 darunter und selbst meine brüste schwellen erst am 2/3 tag meiner mens wieder ab. das progesteron kann ja auch noch paar tage erhöht sein und somit weiter für anzeichen sorgen.
lg

Beitrag von chriss0703 15.01.11 - 20:54 Uhr

#pro#pro
jau ganz meiner ansicht....

Beitrag von nicky78 16.01.11 - 19:34 Uhr

Hi!

Ich glaub' das wär' herausgeschmissenes Geld, wenn ich nen Test machen würd'. :-( Ich könnt' mir aber vorstellen, dass sich schon was eingenistet hat, was dann aber frühzeitig abgegangen is'. Das soll ja sehr häufig vorkommen. Würd' mir jedenfalls erklären warum ich ein solch komischer Zyklus hatt' (2. Hälfte) und die Mens dann so schmerzhaft war.
Ich weiss, man bildet sich gern was ein wenn man am Üben is', aber mal schau'n wie der nächste Zyklus wird.. #schein

LG
Nicky