Blähungen vom Zahen??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nadine.m21 15.01.11 - 20:48 Uhr

Hallo,

Mein Sohnemann ist ziemlich stark am Zahnen.Habe ihm mal 3 tage hintereinander Virbucol gegeben.Zuerst dachte ich das es daran liegt,aber heute hat er keins bekommen.
Und zwar nach seiner abendflasche krummelt es 5 min später in seinem Bauch und er muss ziemlich Pupsen.Nur der Pups dauert auch etwas bis er raus kommt.Und er ist auch richtig "heftig".Bis dahin überstreckt er sich,zieht die beine an und schreit.


Kann das vom Zahnen kommen?
Oder aber auch das ich die Flaschen nicht mehr auskoche?
Nur morgens bekommt er auch noch die Flasche und dann ist nix.

Hat jemand das selbe Problem?

Danke

Beitrag von daisy80 16.01.11 - 09:58 Uhr

Klar kann das vom Zahnen kommen ;-)

Beitrag von melanie-1979 16.01.11 - 12:17 Uhr

Unsere hat auch Blähungen wie verrückt, vor allem in den frühen Morgenstunden. Ist nun auch 6 Monate alt.

Aber mal ne andere Frage: wieso kochst Du die Flaschen nicht mehr aus ?


LG Melli

Beitrag von nadine.m21 16.01.11 - 15:21 Uhr

Weil er sich eh alles mögliche in den Mund steckt.
Ist ja auch net vorher ausgekocht.

Mache die Flaschen mit Nuk Flaschenreiniger sauber und spüle heiß aus.