Frage zu kinderkrankheiten

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kaykay86 15.01.11 - 20:49 Uhr

Hallo liebe Mitschwangeren,

könnt ir mir sagen, welche Kinderkrankheiten gefährlich für das Ungeborene in meinem Bauch sind?

Meine Tochter ist fast ein Jahr und geht in die Krippe. Da wüsste ich gern vorher auf was ich achten muss.

Danke schonmal für ere Antworten!

KayKay

Beitrag von haruka80 15.01.11 - 20:50 Uhr

Röteln und Ringelröteln.

Allerdings solltest du als Schwangere eh geimpft sein,bzw Immunität haben

Beitrag von ananova 15.01.11 - 20:56 Uhr

Hi!
....Röteln, Ringelröteln, Windpocken.....Mumps (aber das schließ ich gleich wieder aus, wegen Impfungen und der sehr geringen Wahrscheinlichkeit)
Ana

Beitrag von kati543 15.01.11 - 20:59 Uhr

Also im Großen und Ganzen nur Röteln und Ringelröteln. Aber indirekt können auch alle anderen Krankheiten, die ausgeschrieben werden dem Kind gefährlich werden. Wenn du wegen Noro eine Woche nicht mehr von der Toilette kommst, dann bekommt dein Kind auch nichts mehr ab....nur als Beispiel.

Beitrag von kati543 15.01.11 - 21:02 Uhr

Ach ja, Masern ist auch nicht ganz ungefährlich. Aber dann eher am Ende der SS. Für Neugeborene sind Masern lebensgefährlich.

Beitrag von kaykay86 15.01.11 - 21:14 Uhr

Danke für die Infos!

Gegen Mumps, Masern und Röteln bin ich geimoft. ;-)

Viele Grüße!

KayKay

Beitrag von melli0327 15.01.11 - 22:14 Uhr

aber gegen Ringelröteln kannst du dich nicht impfen lassen.

Lieben Gruss

melanie

Beitrag von ida-calotta 15.01.11 - 21:10 Uhr

Hallo!

Röteln, Ringelröteln, Zytomegalie, Mumps.

Wenn du schon Windpocken hattest ist es nicht schlimm, kannst dich ja nicht nochmal anstecken. Wenn deine Tochter allerdings Windpocken um den ET herum bekommt ist es nicht so schön, da man nie sicher sein kann was denNestschutz angeht.

LG Ida