Pickelalarm.....was hilft???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nicki06 15.01.11 - 21:12 Uhr

Hi Ihr Kugelbäuche:-)

Bin jetzt in der 17. SSW und habe seit einigen Wochen super schlechte Haut. Muss dazu sagen,dass ich immer mal zu Unreinheiten geneigt habe,aber jetzt ist es echt schlimm. Habe fast im ganzen Gesicht entzündete rote Pickel,auch am Rücken und auf der Brust sind diese fiesen Dinger vertreten. Kenne das so garnicht. In meiner ersten SS hatte ich mal einen Pickel,aber jetzt:-(
Kennt das jemand von euch und hat vielleicht einen Tip?
Es nervt,alle sagen: Ah du sieht ja schei.... aus,dann wird es ein Mädchen.
Bla bla bla.

Lg. Nicole:-(

Beitrag von lysithea23 15.01.11 - 21:17 Uhr

Hey,
danke das du das ansprichst! mir geht es genauso... ich hab super trockene haut und hab überall friesel und pickel... es ist nervig... eincremen hilft da leider auch nicht.
das einzige was ich jetzt noch mache ist mit abschminktücher bzw. reinigungstücher schön abwischen danach waschen und mit einer creme die heilt und desinfiziert eincremen. das hilft etwas, aber weg sind sie deswegen auch nicht...
scheint aber vielen schwangeren so zu gehen... komisch

Beitrag von mima19 15.01.11 - 21:20 Uhr

Hallo Nicole,

bin auch in der 17ssw,aber leider kann ich dir nicht helfen,habe genau as gleiche problem und hab schon einiges versucht.

Bin ja mal gespannt was man dir schreib.

lg claudia

Beitrag von jessi201020 15.01.11 - 21:25 Uhr

Hey,

ich schrieb heute Mittag schon jemanden, weil die Frage kam das war meine Antwort:

also das hat bei mir alles sehr sehr gut geholfen:


1. Heilerde(eckelhaft, aber hilft gut)
2. Teebaumöl auf die Pickel drauf "tropfen" (trocknet sie schnell aus)
3. Babypopocreme von Penaten da ist Zink drin, das nimmt schnell die Rötung raus
4. Augentropefen (jaaa die lassen Pickel wirklich austrocknen lol)
5. Thermomaske von Garnier mit Zink und Gurke ( hilft suuuperr kostet um die 1,50 beim D&M glaube ich)

Was alles noch schlimmer machte (zumindest bei mir)
Clearasil und diese ganzen Waschlotionen, die sind verdammt scharf und haben meine Haut furchtbar gemacht

LG und viel Erfolg

Beitrag von nicki06 15.01.11 - 21:28 Uhr

Hi...

Danke dir,werde mal einiges davon versuchen. Was für eine Heilerde bzw. wo bekommt man die?

Lg. Nicole

Beitrag von jessi201020 15.01.11 - 22:09 Uhr

Musst in der Apotheke einfach nach Heilerde fragen(glaube 4 Euro kostete die Packung kann aber auch sein, dass es die beim DM oder Rossmann gibt),die mischt du dann mit bissl Wasser und machst das auf die betroffenen Stellen und schööööön einwirken lassen :)

Beitrag von vifrana58116 15.01.11 - 22:16 Uhr

Guten Abend!

Ich hatte in meiner Schwangerschaft das gleiche Problem. Ich sah schlimmer aus, als in der Pubertät #augen

Geholfen hat das Waschgel von Annayake. Ist zwar nicht ganz billig, aber die Haut ist so sauber, dass sie danach quietscht. Ganz gut ist auch die Pflegeserie von Lavera Young Face (u.a. bei DM), weil das die Haut nicht so mordsmäßig austrocknet.

Vor der Schwangerschaft hatte ich richtig schöne Haut und nach der Entbindung konnte man zusehen, wie es wieder besser wurde. Weiß schon, dass euch das momentan nicht hilft...

Gruß vifrana

Beitrag von anni.k 15.01.11 - 23:34 Uhr

hm wahrscheinlich aushalten :(
mir ging es genau so...bei mir fing es direkt anfang der ss an, dass die haut wieder so schlecht geworden ist, wie zu meinen teenagerzeiten :-(
hab so viel probiert und wirklich besser ist es nicht geworden.

vor nem monat ist meine haut dann aber schlagartig besser geworden. jetzt hab ich mal hier und da ein kleines pickelchen, aber nix dramatisches :-D

benutze die balea serie ausm dm speziell für unreine haut und komme gut damit klar. trocknet auch nicht aus!!

zwischendurch finde ich masken immer ganz angenhem.
empfehlen kann ich die maske von "schaebens" und zwar die erdbeer maske!! macht ein schönes hautbild und reduziert auch rötungen!
und riecht soooooo lecker #verliebt

glg anni.k 24+6

Beitrag von mamavince 16.01.11 - 09:19 Uhr

ich stand grad genau so vor dem spiegel.... muss dazu sagen, seit mein großer da ist, habe ich total unreine haut bekommen ... also seit 7 jahren! nun hab ich vor nem halben jahr rausgefunden, das ich eine leichte laktoseintoleranz habe und seit der nahrungsumstellung war alles weg... und nu das #schmoll

und da geh ich nu grad ruter zu meinem mann um ihn mein leid zu klagen und was sagt der penner: ach schatz , du bist halt das BLÜHENDE leben...#schock

naja ich hoffe danach regelt sich wieder alles ;)

Beitrag von flugtier 16.01.11 - 09:50 Uhr

Hab's scon ein paar Mal geschrieben:

Ich hab in der Familie eine Kosmetikerin...die mir leider auch keine Hoffnungen machen konnte. Gerade diese "richtigen" Akne-Pickel, diese "Beulen" unter der Haut, die rot und schmerzhaft sind, kann man nicht einmal bei der Kosmetikerin ausreinigen.

Eigentlich gibt es nur zwei Möglichkeiten: Abwarten (laut ihr kann sich die Haut in der Schwangerschaft alle paar Wochen ändern....kann ich zur Zeit bestätigen...bin mit Beulenpest am Kinn gestartet und hab nur noch Abheil-überbleibsel 4 Wochen später!)
oder
zur Kosmetikerin wenn es sehr schlimm ist. Ausreiningen geht zwar nicht, aber mann kann die "Beulen" weicher machen, damit sich alles verteilt unter der Haut und die Schmerzen + Entzündungen nachlassen.

Ansonsten kann ich dir auch zu dem Anayake -Gel oder (die günstigere Variante aber hilft ganz toll!) von AoK das WAschgel für Haut ab 20 raten!

Durchhalten!
#winke