Ammennärchen - Stimmungsschwankungen und co. - was wird es bei euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elli-pirelli1704 15.01.11 - 21:44 Uhr

hi...

die oma meines mannes meinte heute, wir bekommen ein mädchen. grund: sie fragte mich wie es mir geht. ich meinte dann, dass ich so schlimme stimmungsschwankungen habe dass ich überhaupt nciht damit zurecht komme und zu anfang ganz doll lust auf süsses hatte und pickel habe ich, habe sonst ganz reine haut.

ammenmärchen hin oder her - jetzt habe ich mir überlegt was es bei euch wohl geworden ist und wie es euch so ging.

meine freundin hat bis zum 7. monat gereiert wie sonst was und hat ein mädl. mir ist z.b. nur latent übel und ich habe erst 3x erbrochen wo es sich aufgrund von gerüchen einfach nicht vermeiden lies.

ich bin mal gespannt

Beitrag von haruka80 15.01.11 - 21:48 Uhr

Also wenns danach geht, hätte mein Sohn ein Mädchen werden müssen. Mir war dauerübel, bis zum Ende der SS, ich hatte totale Probleme mit meiner Stimmung, hab Pickel ohne Ende gehabt, anfangs hätte ich von Käsekuchen und Schokolade leben können. Ich hatte sogar lange so nen runden "Mädchenbauch", obwohl mein Gefühl immer sagte: Junge und das auch früh bestätigt wurde.

Bin mal gespannt, was es jetzt wird, fühle mich in der 8.SSW komplett unschwanger.

L.G.

Haruka

Beitrag von 2008-04 15.01.11 - 21:48 Uhr

:-pIch hab keine pickel und auch keine stimmungsschwankung, wo ich nicht schwanger war war ich schlechter gelaunt wie jetzt:-p und ich bekomm ein mädchen;-)

Beitrag von bianca87hl 15.01.11 - 21:48 Uhr

hey,

also ich kann nur soviel sagen mir geht es seit anfang an blendend das einzige was ich bisher hatte ist müdigkeit und ul ziehen.

ich denke diese -ammenmärchen sind völliger quatsch,
normalerweise müsste ich ja nur am spucken bzw nur stimmungsschwankungen haben ich bekomme auch ein mädel.

bin seit mittwoch im 7. monat und wie gesagt mir geht es immer noch blendend.

glg bibi 24+3

Beitrag von kleiner-gruener-hase 15.01.11 - 21:49 Uhr

Ich habe ein Mädchen und einen Jungen.

In beiden SS hatte ich ganz üble Stimmungsschwankungen- ich mochte mich selbst nicht mehr!
Schlimme Übelkeit hatte ich bei unserer Tochter, nicht ganz so schlimm bei unserem Sohn.
Bei unserer Tochter hatte ich die Pfirsichhaut meines Lebens, bei unserem Sohn bis zur 25. SSW Pickel, schlimmer als jeder aknegeplagte Teenie!
Sodbrennen hatte ich bei beiden so heftig, dass es den Ammenmärchen nach kleine Schimpansen hätten werden sollen!
Bei unserer Tochter hatte ich ganz wenig Wasser eingelagert, bei unserem Sohn hatte ich dem Wasser allein mindestens 3 kg zuzuschreiben...

LG

Beitrag von trixie04 15.01.11 - 21:54 Uhr

hi....

ich bin zum 2.schwanger und es sind zwei total verschiedene schwangerschaften, aber jedes mal das gleiche geschlecht (2 jungs
)
in der ersten gings mir nur anfangs bissl schlecht, ich hatte immer fettige haare und schlimme pickel, erst im 7 monat kam ein bauchansatz. ich war eigentlich immer gut drauf, konnte alles bis zum schluss machen und war fit.

jetzt gings mir bis zur 18ssw mega schlecht (hyperemsis), war mehrmals im krankenhaus, meine haare sind toll, meine haut solala, ich könnte nur schlafen und ich quäl mich jetzt schon mit senkwehen rum...meine brüste sind schon seit der 12ssw mega groß!!!:-D

alle haben gemeint, wenn du so kotzen musst, dann wird das 100% ein mädchen, nur mädchen ärgen mütter so :-D

naja......jeder wie er meint, ich hab immer gesagt, es wird ein junge!!!

Lg