Warum sind die A-Linie-Brautkleider so günstig??

Archiv des urbia-Forums Hochzeit.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Hochzeit

Wer eine Hochzeit vorbereitet, hat viel Spaß, eine Menge Arbeit und noch mehr Fragen. Was kostet eine Hochzeit? Wer hat Deko-Tipps für die Festtafel? Wo gibt es die allerschönsten Brautkleider? Empfehlenswert für eine gute Vorbereitung ist eine durchdachte Checkliste

Beitrag von sheela84 15.01.11 - 22:33 Uhr

Hallo ihr Lieben,

schaut mal:

http://www.efox-shop.com/brautkleider-prinzessin-a-linie-brautkleider-c-466?sort=20a&page=2

Könnt ihr mir sagen, warum sie so billig sind? Ich finde ja einige Kleider richtig schön aber ich bin mir unsicher mit Online-Geschäften.#zitter
Wäre sehr dankebar, wenn jemand den Haken findet...
vlt der Stoff oder die Verarbeitung.....#kratz??

Liebe Grüße

Beitrag von hedda.gabler 15.01.11 - 22:58 Uhr

Hallo.

Das sind billige China-Importe (da mag es auch gute geben) ... bei dem Preis kannst Du von Stoff und Qualität nicht viel erwarten ...

... dieselben Modelle findet man tausendfach bei eBay (Standort ist dann meist China) zu unterschiedlichen Preisen ... aber immer billig.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von nigoda 16.01.11 - 08:06 Uhr

hey...

also ich hab ein A linien kleid, was aber nicht wirklich günstig ist (1200 Euro) ...
A linie is nur der schnitt, hat mit der verarbeitung und dem stoff gar nichts zu tun.
A linien Kleider schmeicheln der Figur wenn du nicht ganz ganz dünn bist!


Lg

Beitrag von sheela84 16.01.11 - 10:14 Uhr

DANKE euch!! #winke

Also China-Produkte werde ich wohl vorsichtshalber sein lassen.
Ich werde dann mal schauen, welche Kleider für mich in Frage kämen.
Ich habe nicht so viel Geld, aber +/- 900€ wollte ich dafür einplanen.

Die Lilly-Kleider sollen ja auch günstig sein
und die Qualität hoffentlich auch gut.

LG

Beitrag von hedda.gabler 16.01.11 - 13:18 Uhr

Hallo.

Dann schau wirklich mal bei LILLY ... die Qualität stimmt auf alle Fälle und die Designs sind schön, wenn man eher klassischere Modelle mag.

Gruß von der Hedda.

Beitrag von jaclueny 16.01.11 - 15:49 Uhr

Ich kann Lilly nur empfehlen :-)

Haben trotz etwas günstigerem Preis eine echt gute Qualität und wenn man zur Angebotszeit einkaufen geht, kann man sogar noch besser Preise erwischen!

Aber Du könntest ja auch mal gebrauchte Kleider probieren.
Die sind ja auch alle professionell gereinigt und sehen daher meist aus wie neu.

Wann heiratest Du denn? #verliebt
Ich könnte Dir ab Mai mein Kleid weiterverkaufen ;-)

Grüße
jaclueny

Beitrag von elli-pirelli1704 16.01.11 - 21:52 Uhr

hi... ich habe auch eines zu verkaufen. bilder gefällig? dann bitte email per pn!

Beitrag von hochzeitsfan79 18.01.11 - 09:38 Uhr

Hallo Sheela,

die Kleider sehen tatsächlich aus wie Kopien, solche habe ich auch bei eBay gesehen. Die Qualität muss ja trotzdem nicht schlecht sein, aber ganz risikofrei wäre so eine Bestellung wohl nicht... Mir ist noch aufgefallen, dass dieser Shop auch andere Ware verkauft, der scheint also nicht auf Brautkleider spezialisiert zu sein?

Es gibt aber auch deutsche Online-Shops mit recht günstiger Brautmode. Da hast du dann direkt einen Ansprechpartner und musst dir keine Sorgen machen, denn zurückschicken kannst das Kleid ja immer, wenn es nicht gefällt oder passt. Ich hatte auf der Suche nach meinem Traumkleid einfach nach günstigen Brautkleidern gegoogelt und bin so auf Brautkleider-Discount gestoßen. Die Preise sind wirklich gut (obwohl nicht ganz so günstig wie bei den Chinesen) und mein Kleid war super schön und gut verarbeitet.

Viel Erfolg!

LG