ab wann zusätzlich trinken?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mamalein1981 15.01.11 - 23:24 Uhr

Huhu zusammen,

unsere Kleine bekommt als Flüssigkeit nur Muttermilch(stillen). Ab wann muss man noch was anderes zu trinkrn geben oder braucht man das noch nicht? Sie ist 9,5 Mon. alt....

LG

Beitrag von hardcorezicke 15.01.11 - 23:26 Uhr

Hallo

man sollte wasser oder tees geben wenn sie beikost bekommen,

LG

Beitrag von laboe 15.01.11 - 23:29 Uhr

Ich biete meinem Kleinen immer ein paar Schlucke Wasser zum Brei an, so nach 3 Löffelchen ein paar Schlucke Wasser. Nach und nach wird das immer mehr werden. Aber momentan trinkt er noch die Milch danach.

Beitrag von boehsewicht87 16.01.11 - 00:41 Uhr

Hallo, dass ist jetzt nicht dein ernst, oder??

Beitrag von mamalein1981 16.01.11 - 00:49 Uhr

Was bitte schön?

Beitrag von mamalein1981 16.01.11 - 00:50 Uhr

Wieso? Sie isst ja normal, aber sie wird eben zusätzlich gestillt? Also was bitte soll da nicht mein Ernst sein?

Grüße

Beitrag von julian079 16.01.11 - 08:37 Uhr

Also das ist jetzt nicht schlimm, vor allem wenns dein 1 Kind ist!;-) Woher soll man es denn bitteschön wissen?#nanana
Also wenn sie schon was essbares bekommt dann bisl Wasser danach oder ungesüssten Tee, sonst wird sie nach Muttermilch verlangen...

Beitrag von nalle 16.01.11 - 11:25 Uhr

Hallo


Oh wie schrecklich,mein Sohn bekommt schon Tee seit dem 1 Tag !!!!!


Von Kinderärzten empfohlen #schock


gerade wenn sie Bauchweh haben ist es sehr gut !


Lass Dich nicht verunsichern,WIR haben alle damals Tee bekommen.Beruhigt und ist NICHT schädlich.

Jetzt kommt wahrscheinlich wieder : DOCH ist schädlich !


NEIN ist es nicht !!!!!!!!


So was Du jetzt aus den Antworten drauss machst ist Dein Ding :-p


lg nalle die beiden Kindern immer Fencheltee gab und es nicht schädlich war :-p

Beitrag von nizza87 16.01.11 - 12:35 Uhr

Damals?!

seid wann machst du sachen, die man früher auch schon gemacht hat?!#schock#kratz das ist doch alles soooooo schädlich, schließlich sind die kinder früher ja auch unangeschnallt auto gefahren#augen.

lg#winke

Beitrag von nalle 16.01.11 - 14:10 Uhr

Wüsste nicht,dass Fencheltee schädlich ist.War noch nie und wird es noch nie sein !!!


"Damals" vor 11 jahren hab ich meiner Tochter auch Tee gegeben und das war auch gut so ;-)

heute gebe ich auf Anraten meiner Ärzte auch wieder Tee ....


Und ich bin froh,meinem Kind auch mal etwas trinken zu geben .... gerade wenn er Bauchweh hat :-p