Immer noch Unterleibsschmerzen!!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maxi.24 16.01.11 - 09:37 Uhr

Guten Morgen an alle,

Ich war am Freitag beim FA da war ich 5 Woche,also bin ich jetzt 5+2.

Ich hatte ja eine Blasenenzündung und sehr starke schmerzen.

Die Enzündung müsste jetzt vorbei sein,aber Abends bekomme ich immer noch so starke Unterleibsschmerzen das ich ohne Paracetamol (natürlich nur 1) nicht auskomme!!!!

Ist das norman oder sollte ich noch mal zur FÄ????

Danke für eure Antworten!

Beitrag von flugtier 16.01.11 - 09:41 Uhr

Du hast es dir ja schon selbst beantwortet: wenn du ohne Medis nicht durchkommst ab zum Arzt!

Da ich noch nie eine Blasenentzündung hatte, kann ich dir auch nicht sagen ob die SChmerzen noch da sein können/müssten. Schmerzen hatte ich von der 5. bis zur 8. Woche aber auch so.

Daher: abklären lassen eh du dich jeden Abend mit ner Tablette fütterst!:-D

Beitrag von maxi.24 16.01.11 - 09:48 Uhr

Ich danke dir für deine Antwort.

Ich gehe morgen auf jeden Fall noch mal zur FÄ und nicht zur Arbeit!

Beitrag von .mondlicht.4 16.01.11 - 12:37 Uhr

Hallo,

also meine ss hat auch mit einer echt heftigen blasenentzündung angefangen, die sich aber echt gut gepaart hat mit heftigen unterleibsschmerzen (ziehen der Mutterbänder). Der FA hat mir etwas pflanzliches verschrieben und zusätzlich habe ich cranberrysaft aus der Apotheke getrunken. Hat insgesamt 3 Wochen gedauert aber dann war alles weg.

Wenn du aber so Schmerzen hast, dass du etwas nehmen musst, gehe unbedingt zum FA und lass das abklären. Vielleicht sind es wirklich die Mutterbänder und er verschreibt dir Magnesium.

Wünsche dir gute Besserung und eine gute Schwangerschaft.

lg mondlicht