Noch einen Test???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von corina78 16.01.11 - 10:22 Uhr

Guten Morgen Mädels,

hatte am Freitag schon mal geschrieben habe normalerweise Eisprungkontrolle und auslösen mit Predalon danach nehme ich Depaston davor Utro Eisprungkontrolle viel letzten Zyklus aus wegen Feiertage aus. Am 3.1. wurde mir gesagt das ich am 1.1. oder 2.1. meinen ES hatte.
Nun hatte ich ja am Dienstag und Mittwoch leichte Schmierblutungen mit 1-2 Tröpchen frischem Blut und seither nichts mehr ausser Mittelschmerz.
Nun habe ich gestern einen Clearblue SST gemacht und der zeigte nicht schanger an. Kann ich noch hoffen oder sind es die Tabletten die nehme ich erst seit diesem Zyklus die alles unterdrücken.

Danke für eure Antworten

Beitrag von shiningstar 16.01.11 - 11:29 Uhr

Ich denke, an ES+14 (wäre es heute, wenn der ES am 02.01. gewesen war) würde der SST schon deutlich positiv anzeigen.
Der Mittelschmerz kann auch eine Zyste sein (Progesteronzyste), die kann die Periode auch verschieben. Sollte der MS nicht besser werden und die Periode in den kommenden Tagen nicht eintreten, solltest Du mal kurz einen US machen lassen beim Arzt.
Kann aber auch von den Medikamenten kommen, gerade Progesteron (Utrogest...) kann die Periode verschieben.