Peinliche frage ich glaub ich hab nen Pilz *schäm*

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melani3 16.01.11 - 10:27 Uhr

Schönen Sonntag euch allen.

Also vor 4 Wochen hat meine FA einen abstrich gemacht, da war alles ok.
Jetzt habe ich seit mehreren Tagen juckende schamlippen#hicks kann es sein das das ein Pilz ist?
Ausfluss oder so hab ich nicht!#hicks
Kann mir das absolut nicht erklären woher das kommt!

Wenn ja reicht es wenn ich morgen zum Fa gehe oder sollte ich lieber ins KH fahren?
Oder hat vieleicht jemand ein Hausmittel, ist ja schon etwas peinlich!?

Danke im vorraus!
Lg Melanie mit Lotte im Bauch ET-16

Beitrag von esha 16.01.11 - 10:28 Uhr

Also peinlich muss das nicht sein...nen Pilz bekommt ma in der SS schnell und man kann sich den überall einfangen...Montag direkt zum Arzt, und was verschreiben lasen, das ist ganz wichtig.
LG esha mit Julius ( 30 SSW)

Beitrag von ernabert 16.01.11 - 10:33 Uhr

Ins kh wuerde ich nicht fahren. Versuch es doch mal mit Tampon in Naturjoghurd getraenkt. Klingt ekelig aber die Milchsaeurebakterien im Joghurt können helfen das Scheidenmilieu wieder zu stabilisieren.

Beitrag von datmausi 16.01.11 - 10:59 Uhr

Huhu!

Also das braucht dir wirklich nicht peinlich sein. Ich hatte sowas schon öfter, auch vor der Schwangerschaft. Die Ursache kann vieles sein, hat aber nichts mit Hygiene zu tun. Manchmal ist es einfach nur der Stress der die Vaginalflora durcheinander bringt und in der SS kann es an den Hormonen liegen. Fahr morgen zum Arzt und lass dir ne Salbe verschreiben dann hast du ganz schnell in ein paar Tagen wieder Ruhe und frag am besten auch gleich nach Milchsäurezäpfchen die du nehmen kannst nachdem der Pilz verschwunden ist, damit sich die Vaginalflora wieder gut aufbauen kann und keine Bakterien rein können. Wichtig ist auch dass du die Salbe gegen Pilz auf jeden Fall bis zum empfohlenen Ende einnimmst und nicht nach drei Tagen zu cremen aufhörst weil du meinst es sei alles wieder okay.

Gute Besserung ;-)

Liebe Grüße

datmausi + #ei (28. SSW)

Beitrag von maennchen 16.01.11 - 10:59 Uhr

Hallo,
ich war am Do. beim FA der hat auch einen Harnwegsinfekt und einen Pilz festgestellt. Habe weder von dem einen noch von dem anderen etwas gemerkt. Habe Scheidentabletten und ne Creme bekommen, soll innerhalb von drei Tagen besser sein. Er meinte auch, dass so etwas in der SS oft vorkommt und dem Kind erstmal nicht schadet, trotzdem aber behandelt werden muss. Also, ich würde auch morgen ganz in Ruhe zum FA gehen.

Schönen Sonntag noch


LG Anja mit Julian im Bauch 28. SSW

Beitrag von blaumuckel 16.01.11 - 12:28 Uhr

brauchst dich nicht schämen
kommt wärend der ss vor
hatte ich auch
sollte dann kadefunghin nehmen waren zäpfchen und ne salbe
und gaaaaanz wichtig nichts süßes essen und trinken das mag der pilz auch und nicht baden
lg

Beitrag von kaeseschnitte 16.01.11 - 14:11 Uhr

naturejoghurt kann nicht schaden (milchsäurebakterien). aber bei einem pilz werden die auch nicht reichen. lass vom arzt abklären, ob es nur ein bakterielles ungleichgewicht ist oder eben ein pilz. je nach dem bekommst du ein anderes medikament. falls du im schwimmbad warst: da gibt es massenweise.
gute besserung
ks