Weiße Arbeitsplatte (Küche) sehr empfindlich???

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von mara30 16.01.11 - 10:52 Uhr

Hallo,
wir haben uns für eine neue weiße Küche entschieden. Optisch würde uns eine weiße Arbeitsplatte am besten gefallen. Hat jemand eine weiße? Ist die sehr empfindlich? Würde auch anthrazit schön finden, aber da sieht man ja ständig Staub und Schmutz drauf.
Viele Grüße
Meike

Beitrag von amma1211 16.01.11 - 14:04 Uhr

hallo,

warum sollte man auf einer grauen arbeitsplatte staub und schmutz sehen?
das sollte ja nun wirklich der einzige bereich in der wohnung sein, wo es immer staub- und schmutzfrei ist.
eine weiße arbeitsplatte würde ich nicht nehmen, falls man wirklich mal aus versehen mit dem messer beim schneiden die platte beschädigt.

gruß

Beitrag von blackrose79 16.01.11 - 21:44 Uhr

...und wenn sie dann nicht gerade Hochglanz ist, kommen diverse Flecken echt gut zur Geltung....
Und von den meisten Platten bekommt man die Kombi Schnitte+Paprika/Tomate nicht mehr runter.
Ich würde auch anthrazit empfehlen

Beitrag von summersunny280 17.01.11 - 12:25 Uhr

also was ich total empfehlen kann ist granit ....ein traum ...gibts ja in vielen farben ....ich glaub sogar in weiß allerdings glaub ich nicht das die typischen möbelhaäuser den anbieten, müsste man wohl speziell bestellen.
Da sind keine flecken zu sehen ...man kann nicht rein schneiden ...
es glänzt schön.
Ich geb meine nie mehr her :-p