nach 10 Wochen Menstruation wieder da, obwohl ich voll stille

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von bombi81 16.01.11 - 10:53 Uhr

Gestern wurde ich von meiner Menstruation überrascht. 10 Wochen nach Geburt (Kaiserschnitt) ist sie wieder da, obwohl ich voll stille. Ist das normal?
Die Mens ist auch viel stärker als früher.

Beitrag von jenjo 16.01.11 - 10:58 Uhr

Oja... da kann ich auch ein Lied von singen.... bei mir kam sie noch schneller (auch Kaiserschnitt) und es ist wahnsinn wie ich da auslaufe.... ganz ganz schlimm... und ich stille auch voll......dachte (nachdem ich es hier öfters gelesen habe), dass ich gaaaanz lange verschont bleibe, aber ist leider nicht so.. also leider alles ganz normal.

Beitrag von sadohm1008 16.01.11 - 12:02 Uhr

Ich stille zwar nicht, aber ich habe gerade auch das erste mal meine Periode wieder bekommen. Und es ist echt schrecklich wie ich auslaufe.
Da hilft kein OB mehr sondern nur noch die Binden aus der Wochenbettzeit. Es ist ganz schrecklich. Hab auch richtige Kreislaufprobleme. Das kenn ich von früher gar nicht, da hatte ich wenns hoch kommt 3-4 Tage ganz minimal..... :-(

lg

Beitrag von karra005 16.01.11 - 12:43 Uhr

Du weißt doch gar nicht ob das wirklich deine Mens gewesen ist oder einfach nur eine Zwischenblutung. Bei nfp ist das zb. so, jede Blutung ohne vorgangegangende Hochlage ist eine Zwischenblutung die als hochfruchtbar angesehen werden muss. Eine Menstruation ist es erst dann wenn ein ES stattgefunden hat. Und ob da wirklich ein ES war kannst du ja nicht sagen ohne Tempi gemessen zu haben. Ich hatte meinen Wochenfluss 4 Wochen lang, bzw. nach 2 Wochen hat es nur noch geschmiert. Dann kam eine Woche gar nichts und dann habe ich noch mal in der 6.woche geblutet. Es war keine Mens, weil kein ES. Meinen ES hatte ich erst im 3. Monat, 4 Wochen nach dem abstillen.

Beitrag von laghoire 16.01.11 - 16:01 Uhr

4,5 wochen nach kaiserschnitt trotz regelmäßigem abpumpen#aerger....blutung ist auch megastark und seitdem auch regelmäßig verkürzter Zyklus von 26 Tagen unter stillen.
wegen unterleibschmerzen wurde in der klinik noch ein sono gemacht, wo man einen reifen follikel im eierstock sehen konnte

es gibt also nix, was es nicht gibt