AngelSounds/ JA oder NEIN

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manniw77 16.01.11 - 11:01 Uhr

Guten Morgen zusammen,

Würde einfach mal gerne wissen ob schon jemand Erfahrung mit dem Angelsound hat und was eure Meinung dazu ist???

LG manniw77

Beitrag von schlarafia80 16.01.11 - 11:02 Uhr

Das Teil hat oft Fehlalarme und macht einen bloß unnötig verrückt.
Mal abgesehen davon, dass es meistens eh zu spät wäre, wenn dann mal ein echter Alarm dabei wäre.

Beitrag von kirsche8287 16.01.11 - 12:11 Uhr

Ich glaube du meinst den "angelcare" *g*

Beitrag von kitty307 16.01.11 - 11:04 Uhr

Huhu!
Ich hatte als ich mit dem Kleinen #schwanger war einen und mein Großer fand es total spannend.
So konnte ich ihm seinen Bruder nher bringen.
Werde es diesmal wieder so machen.

Ich denke man sollte es nicht zu oft machen.

LG Kitty

Beitrag von manniw77 16.01.11 - 11:07 Uhr

Hallo kitty307,

warum sollte man das nicht so oft machen???
danke für deine schnelle antwort.

Beitrag von kitty307 16.01.11 - 11:14 Uhr

Es wird ja gesagt, das es wie Ultraschall funktioniert und durch zu viel Ultraschall soll sich das Fruchtwasser angeblich erwärmen ( minimal) und durch die Signalwellen fühlen sich die Babys oft gestörrt.
Ob was dran ist weiß ich nicht.

Bei uns war es ein Ritual so ab der 16 SSW ( vorher würde ich auch eher abraten, da man sich auch verrückt machen kann wenn man den Zwerg nicht gleich findet)am Wochenende morgens mit dem Großen einmal Baby horchen.

Luca hat immer ganz andächtig gehorcht, die Hand auf meinen Bauch gelegt und dem Baby was erzählt.

Das war richtig schön.

LG Kitty

Beitrag von incredible-baby1979 16.01.11 - 11:07 Uhr

Hallo,

ich hatte keinen und werde mir (bei einer nächsten #schwangerschaft) auch keinen anschaffen.
Begründung: Man macht sich unnötig verrückt, wenn man die Herztöne nicht findet (habe schon unzählige Threads diesbezüglich gelesen #augen) Ich finde, man muss seinem Körper und der Natur schon Vertrauen schenken. Außerdem braucht man das Ding spätestens nicht mehr, wenn man sein Kleines spürt.

LG und kauf von dem Geld lieber was fürs Baby ;-),
incredible, die gerade männerlos ist

Beitrag von hutzel_1 16.01.11 - 11:09 Uhr

Guten Morgen!

Für mich fällt das Teil eindeutig in die Kategorie: "Dinge, die die Welt NICHT braucht!"

LG,
Hutzel_1 mit Jonathan (3) und #ei, 18.SSW im Bauch

Beitrag von funkeline1976 16.01.11 - 11:19 Uhr

Ich finde ihn genial. Gerade jetzt. Ich hatte am 30.12. meinen letzten US und den nächsten am 16.2.

Ich nehme dann ab und an den Angelsound, höre das Kleine und dann geht es mir super. Dadurch bin ich total ruhig und zuversichtlich.

Bis zur 14.SSW habe ich auch nicht jedes Mal was gehört. Und das wusste ich vorher schon, dass es mal so sein kann. Also Harvey mich auch nicht beunruhigt. Das sollte einem vorher klar sein

Ich find ihn Klasse und kann ihn nur empfehlen

Beitrag von binchensumm 16.01.11 - 11:21 Uhr

Hallo!

Hatte in meinen ersten 3 SS kein Angelsound (wußte aber auch nicht, daß es so etwas gibt...).

Nun habe ich so viel davon im Internet gelesen, daß ich mir auch ein Angelsound angeschafft habe - ja, werft ruhig mit Steine auf mich stehe nunmal dazu...;-)).
Aber ich finde es ganz toll, ab und zu den Herztönen meiner Babys zu lauschen - meine 3 Kinder sind ganz entzückt und suchen auch manchmal ihre eigenen Herztöne#verliebt Übrigens haßt mein Mann das Teil;-)

Klar, man sollte sich nicht allzu sehr darauf versteifen - und was kommt, kommt sowieso, ob mit oder ohne Angelsound.

Für mich persönlich kann ich nur sagen, daß es eine "nette Begleitung" und eine kleine Beruhigung in meiner SS ist, die so sehr kompliziert angefangen hat. Mittlerweile spüre ich meine zwei schon recht intensiv (21. SSW) und das Angelsound kommt weniger zum Einsatz.

Denke, daß bleibt ganz allein Deine Entscheidung ob "ja" oder "nein"!

Alles Gute für Euch!!!
binchensumm

Beitrag von luoda 16.01.11 - 11:29 Uhr

Hi,

ich habe mir auch so ein Teil gekauft. Ich hatte 6. FG und war zum Anfang sehr ängstlich und ab und zu, wo ich meinen Krümmel noch nicht gespürt habe, habe ich das Teil benutzt. Ich war dann froh, als ich das BUMMERN gehört habe vom Herzen.

Jetzt nehme ich es gar nicht mehr, da ich die Bewegungen im Bauch spüre.

Jeder muss es für sich wissen, ob er so ein AngelSound braucht oder nicht. Wäre ja schlimm, wenn wir alle der gleichen Meinung sind.

Ich fand das Teil gut.

Gruß Luoda

Beitrag von nijuraja 16.01.11 - 11:36 Uhr

Ich habe aus meiner ersten Schwangerschaft noch einen.
Und werde ihn auch diesmal wieder nutzen.
Aber auch erst ab dem Zeitpunkt, wo ich das Kleine spüren kann, um mich nicht unnötig zu beunruhigen.

LG
Niju mit Lisa an der Hand (2 Jahre) und #ei 18.SSW

Beitrag von melanie1105 16.01.11 - 12:31 Uhr

Von mir bekommst du ein eindeutiges - JA!
Ich hatte ihn schon in meiner ersten Schwangerschaft. Super wenn man mal was hören kann auch wenn man den Zwerg noch nicht spührt.
In meiner 2. Schwangerschaft hab ich damit festgestellt das mein Zwerg tot ist - leider. Der Arzt im KH wollte mir nicht glauben das was nicht stimmt, war ja schon in der 15. SSW. Leider hatte ich recht.

Jetzt bin ich wieder schwanger, klar wenn man noch nichts hört am Anfang kann es auch Sorgen auslösen aber seit Sylvester höre ich es täglich und es beruhigt mich total, manchmal dauert es bis man was findet aber wenn man was findet ist es um so schöner. Lieber ginge ich auch einmal zu viel zum Arzt als das ich 4 Wochen in Hoffnung lebe und das Zwergerl nicht mehr am Leben ist.

Melanie mit Janis und 15. SSW

Beitrag von kitti27 16.01.11 - 13:51 Uhr

Also meine ehrliche Meinung dazu ist:
Frauen, die bis jetzt keine FG oder ähnliches erlebt haben, brauchen so ein Gerät nicht! Bei meiner 1. SS hab ich gar nicht an sowas gedacht! und hatte auch garkeine Angst vor einer FG etc....

Frauen, die eine oder mehrer FG erlebt haben, für die ist dieses TEil absolut empfehlenswert!
Ich hatte 2 FG, und bin begeistert von dem Angelsound! Ich finde das Herz aber immer SOFORT! Und mache ihn dann direkt wieder aus!
Wenn ich den Angelsound nicht hätte, wäre ich vermutlich schon desöfteren zwischendurch bei meinem FA gewesen, wegen Angst!

Lg
Kitti