Saubere Stromanbieter?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von filo 16.01.11 - 12:17 Uhr

Hallo,

ich tendiere schon seit geraumer Zeit dazu, meinen Stromanbieter zu wechseln, weil die nur betrügen.
Ständig werden (meist größere) Beträge von meinem Konto abgebucht - einfach so. Dann rufe ich da an, was das soll. Dann kommt da immer erst mal ne große Entschuldigung, dass das ein Versehen war blabla. Und dass ich das Geld selbstverständlich zurückerstattet bekomme. Das passiert dann auch - 2 oder 3 Monate später :-[
Das heißt, die arbeiten die ganze Zeit mit meinem Geld, wofür ich eigentlich Zinsen bekommen würde. Das ist mir bis jetzt ganze 4x mit denen passiert.

So, und jetzt reicht es mir. Ich möchte den Stromanbieter wechseln. Am besten gleich zu einem mit sauberem Strom. Wenn das vielleicht ein bisschen teurer ist wie mein bisheriger, fände ich das nicht schlimm. Nur so Abzocker sollten das bitte nicht sein #zitter

Kann mir jemand von euch einen guten Tipp geben, welcher Anbieter wenige Probleme macht? Hatte vor einiger Zeit mal über einen Stromanbieter in BW gelesen, der den Strom ausschließlich von Windkraftanlagen ins Netz einspeißt. Aber ich hab den Namen vergessen. Zwischenzeitlich gibt es sicherlich auch noch mehr.

Ich würde mich über ein paar Tips sehr freuen!

LG Filo #klee

Beitrag von wemauchimmer 16.01.11 - 12:52 Uhr

Bei verivox.de (z.B.) kannst Du ein Häkchen setzen, um nur Ökostromanbieter angezeigt zu bekommen beim Strompreisvergleich.
LG

Beitrag von firneregiel 16.01.11 - 13:45 Uhr

Hallo Filo,

wir sind bei E-Wie-Einfach und sehr zufrieden. Die bieten auch "sauberen" Strom an. Ich würde bei denen mal auf die HP gehen und vergleichen.

LG
firne

Beitrag von tweety12_de 16.01.11 - 15:29 Uhr

hallo,

wir finden unseren ökostromanbieter immer bei verivox.de

gruß alex

Beitrag von christinaf 16.01.11 - 17:52 Uhr

Hallo, bin auch schon länger bei e-wie-einfach.de und zufrieden. Habe noch einen alten Stromcertrag aber diesen Tarif gibtz es nicht mehr für Neukunden. Aber die anderen sind auch noch günstiger wie viele andere. Gasvertrag habe ich auch da.

lg

Christina

Beitrag von amelily 16.01.11 - 20:15 Uhr

Hallo Filo,

wenn Dir Ökostrom wirklich wichtig ist, würde ich mich im Internet vorher genau über den Anbieter informieren, denn der von EON, RWE und Co. angebotene "Öko"-Strom ist reines Greenwashing.

Wir beziehen unseren Strom von Naturstrom und sind damit auch sehr zufrieden.

VG
Amelily

Beitrag von chili-pepper 17.01.11 - 07:54 Uhr

hi ameily,

was meinst du mit greenwashing?

gruss

chili-pepper

Beitrag von amelily 17.01.11 - 12:13 Uhr

Hallo,

mit Greenwashing meine ich das im Moment so beliebte Verhalten der großen Unternehmen, so zu tun, als wären sie Öko, während in Wirklichkeit kaum was dahinter steckt.

Hier ist es näher erklärt:

http://de.wikipedia.org/wiki/Greenwashing

VG
Amelily

Beitrag von froschfamilie 16.01.11 - 22:28 Uhr

Ich kann Amelily nur zustimmen:

Wenn Du WIRKLICH #aha sauberen #aha Strom möchtest, dann bist Du bei Naturstrom gut aufgehoben. Als ich damals zu dem Thema recherchierte, fand ich nur 3 Anbieter, die wirklich sauber sind.

Wir sind seit etwa 2 Jahren bei Naturstrom und sehr zufrieden.

lg

Froschmama